Online-Seminar "E-Learning Trends"

Ausgangspunkt des Online-Seminars ist der aktuelle Horizon Report 2013 mit seinen aktuellen und zukünftigen Trendprognosen. Basierend auf diesem Paper werden die aktuellen und zukünftigen technologiebasierten Entwicklungen und ihre Konsequenzen für die Lehre analysiert und disktutiert. <br> <br> Bereits seit vielen Jahren wird jährlich dieser Trend-Report für E-Learning herausgegeben und bildet die Grundlage für die Diskussion und Planung von innovativen technologieunterstützten Lehr-/Lernszenarien. <br> <br> Inhalte des Online-Seminars: <ul> <li> Tablet Computing, Mobile-Learning </li> <li> Gamebased Learning </li> <li> Openness </li> <li> MOOCs </li> <li> Learning Analytics </li> <li> Neue Formen der Online-Lernumgebungen </li> </ul> Ausgangsfrage: Welche Trends und Entwicklungen beeinflussen die technologiebasierte Lehre und wie kann man die Entwicklungen für qualitativ hochwertige Lehrveranstaltungen nutzen? <br><br> Hintergrund: E-Learning ist bereits sehr lange ein Thema und hat auch in den letzten Jahren vielfältige Schwerpunkte und Themen hervorgebracht, auch wenn Theorie und Praxis häufig noch voneinander abweichen, gibt es immer wieder wechselnde Trends und Entwicklungen im Bereich E-Learning. Zu den Hype Themen der letzten Jahre zählten z. B.: <ul> <li> Content is king, </li> <li> Blended-Learning, </li> <li> Web 2.0, </li> <li> Social Media, </li> <li> Mobile-Learning usw. </li> </ul> Ablauf: Nach einer Einstiegs- und Kennenlernphase entscheiden sich die KursteilnehmerInnen für ein individuelles Schwerpunktthema, das sie gerne für die anderen TeilnehmerInnen vorbereiten wollen. In der zweiten und dritten Woche werden moderiert zwei aktuelle Trend-Themen im Forum diskutiert und bearbeitet. In der vierten Woche präsentieren die KursteilnehmerInnen ihre vorbereiteten Schwerpunktthemen und diskutieren diese mit den KollegInnen. Die Präsentation kann sowohl synchron im Virtuellen Klassenzimmer als auch asynchron erfolgen. In der letzten Woche werden gemeinsam Zukunftsvisionen des E-Learning entwickelt und das Online-Seminar abschließend ausgewertet. <br><br> Veranstaltungsform: Kooperatives, diskussionsorientiertes Online-Seminar mit asynchronen Schwerpunkt <br><br> Teilnahmevoraussetzungen: E-Learning Erfahrung Bereitschaft zur aktiven Teilnahme Bereitschaft ein Thema zu präsentieren Technische Basiskompetenz, z. B. Wissen wie man online kommuniziert Lautsprecher, möglichst Mikrofon für eventuelle synchrone Meetings <br><br> Arbeitsaufwand: 6 - 8 h pro Woche bzw. 36 - 40 h insgesamt

Kontakt

Dr. Sabine Hemsing (hemsing@vrp.de), Telefon: 0631 / 205-4950

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Mediendidaktik

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Online