E-Learning 1: E-Moderation im virtuellen Seminarraum

Nach einer technischen Einführung in den virtuellen Seminarraum Connect werden die Teilnehmenden in die Theorie und Praxis der E-Moderation eingeführt. Die Teilnehmenden erarbeiten den Unterschied zwischen E-Moderation und Face-to-Face-Moderation, lernen Möglichkeiten kennen, die durch Medien entstehenden Wahrnehmungsdefizite zu kompensieren und erproben die eigenständige E-Moderation anhand von Fallbeispielen. Lernziele: *Die Funktionen des Virtuellen Klassenzimmers Connect kennen und einsetzen können, *Wahrnehmungsdefizite kennen und ausgleichen können, *Methoden zur Strukturierung von Online-Sitzungen anwenden können, *Eigenschaften verschiedener Szenarien kennen und diese entsprechend ihrer Eigenschaften sinnvoll einsetzen können. Termine Sommersemester 2010: Di., 13.04.10 (16:30-18:00 Uhr, 2 AE): Einführung in Connect & E-Moderation, Di., 20.04.10 (16:30-18:00 Uhr, 2 AE): Theoretische Grundlagen, Di., 27.04.10 (16:30-18:00 Uhr, 2 AE): Umsetzung Fallbeispiel 1 - Diskussion, Di., 04.05.10 (16:30-18:00 Uhr, 2 AE): Umsetzung Fallbeispiel 2 - Kollaboration, Di, 11.05.10 (16:30-18:00 Uhr, 2 AE): Umsetzung Fallbeispiel 3 - Präsentation. Alle Termine finden online im virtuellen Seminarraum (Connect) statt. Weitere Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Universität Duisburg-Essen, Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung

Kontakt

Nicole Engelhardt
E-Mail: nicole.engelhardt@uni-due.de

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Online