Rechtsfragen rund ums E-Learning

Das Urheberrecht ist für E-Learning von zentraler Bedeutung. Jede E-Learning-Aktivität basiert auf der Herstellung und Verwendung von Inhalten und Materialien, die in der Regel urheberrechtlich geschützt sind. In diesem Kurs werden die wesentlichen urheberrechtlichen Grundlagen rund ums E-Leaning vermittelt. Unter anderem werden im Kurs folgende urheberrechtliche Fragen diskutiert: Dürfen Materialien aus dem Internet in ein eLearning-Modul einbezogen werden? Darf man multimediale Inhalte zitieren? Welche Rechte stehen einem als Autor zu und welche Rechte muss eine Hochschule erwerben, wenn sie das Material im Rahmen einer eLearning-Veranstaltung einsetzen will? Das Angebot ist Teil der Workshopreihe des Zentrums megadigitale der Uni Frankfurt. Weiter Informationen zum Modul finden Sie unter: http://www.megadigitale.uni-frankfurt.de/workshopreihe/mod05.html

Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Kontakt

Claudia Bremer
E-Mail: bremer@rz.uni-frankfurt.de

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Organisation

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Blended (Face-to-Face/Online)