scil Fokusseminar 4 Lernen für die Praxis: Gestaltung transferorientierter Bildungsmaßnahmen

Häufig bleibt bei vielen Bildungsmassnahmen am Ende der Erfolg aus: der Transfer von der Lern- in die Arbeits- bzw. Anwendungs-situation findet nicht statt. Der Ansatz des "Learning Design" etabliert eine lernerorientierte Perspektive als Ausgangspunkt für die didaktische Gestaltung von Lernumgebungen, welche die Transferförderung und -sicherung aufnimmt. Ziel des Fokusseminars ist es, einen fundierten Überblick über das Learning Design von Bildungsmassnahmen zu geben und Sie als Teilnehmende in die Lage zu versetzen, Transferelemente für die Umsetzung der gelernten Lerninhalte in den Arbeitsalltag anzuwenden. Ausgangspunkt dieses Fokusseminars ist ein integrativer Ansatz der Kompetenzentwicklung (Einbindung informeller Lernformen), mit welchen neue Herausforderungen für die Organisation und Gestaltung der Rahmenbedingungen von Aus- und Weiterbildung verbunden sind. Die Gestaltung einer zielgerichteten Transferförderung beginnt dabei bereits vor der Bildungsmassnahme und erfordert die Gestaltung von Transferelementen am Arbeitsplatz zusammen mit den Teilnehmern, deren Vorgesetzten und dem Bildungspersonal. Mögliche Formen und Herangehensweisen der Transferevaluation werden anhand konkreter Praxisfälle vorgestellt.

Hotel Säntispark, Abtwil St. Gallen (CH)

Kontakt

E-Mail: scil-info@unisg.ch

Weitere Informationen

Zertifikat

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Blended (Face-to-Face/Online)