Neues TBDL-Modul: E-Learning Trends

Das TBDL-Modul (TBDL 2) des VCRP beschäftigt sich mit den E-Learning-Trends der letzten Jahre und richtet sich an Lehrende, die bereits über erste E-Lehrerfahrungen verfügen, sowie an Lehrende an Hochschulen (Professoren/innen, Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen) und Mitarbeiter/-innen aus hochschulbezogenen E-Learning-Service-Einrichtungen (Multiplikator/innen). Was verbirgt sich hinter dem Kürzel „TBDL“? „TBDL“ steht für „technologie-basiertes distribuiertes Lernen“. TBDL ist das Grundprinzip, das hinter dem Konzept dieser Weiterbildung steht und bedeutet konkret, dass das TBDL-Programm auf Basis von technologischen Möglichkeiten (Internet, Learning Management System) ein kooperatives Lernen von Personen (Teilnehmer/innen und Lehrenden) an verteilten Orten ermöglicht. Dafür ist es nicht notwendig, dass die Beteiligten synchron aufeinander treffen.

Kaiserslautern

Kontakt

Frau DeBiase; Frau Hemsing
E-Mail: debiase@vcrp.de; hemsing@vcrp.de

Weitere Informationen

Zertifikat

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Online