„Test & Co“ – Wissensstand feststellen mit Moodle

Im Lehrprozess stellen sich immer wieder verschiedene Fragen, bei deren Beantwortung die Lernplattform „Moodle“ als Blended-Learning-Werkzeug wertvolle Unterstützung bieten kann. Teilnehmende sollten mindestens ein Semester aktive Moodle-Erfahrung mitbringen. Als Referent ist Johannes Albert (Moodle-Trainer, ALBERT MEDIA) eingeladen.

Ingolstadt

Im Lehrprozess werden immer wieder folgende Fragen gestellt:

  • An welches Vorwissen kann ich mit dem aktuellen Thema anknüpfen?
  • Welche Lücken gilt es noch zu füllen?
  • Was behalten die Studierenden eigentlich von den vermittelten Inhalten?
  • Wie kann ich die Studierenden bei der Vorbereitung/Nachbereitung unterstützen?

 

Bei der Antwort auf diese und ähnliche Fragestellungen kann die Lernplattform „Moodle“ als Blended-Learning-Werkzeug wertvolle Unterstützung bieten. Darauf konzentrieren wir uns in diesem Seminar und werden dazu folgende Aktivitäten unter die Lupe nehmen:

  • Aktivität „Test“ (Konfiguration, Anwendung)
  • Fragenkataloge (Anlage, Import, Verwaltung)
  • Bewertungssystem (Feedback, Aspekte, Bewertungsskalen)
  • Standard-Testformate einbinden (HotPot, SCORM)
  • Aktivitäten „Wiki“ und „Aufgaben“ (didaktische Möglichkeiten)

Voraussetzungen:
Sie sollten mindestens ein Semester aktive Moodle-Erfahrung mitbringen. Einige Tage vor dem Seminar stellen wir Ihnen in unserem Seminarkursraum vorbereitende Fragen und Aufgaben, um deren Bearbeitung wir Sie als Basis für einen effektiven Seminartag bitten. Wir arbeiten in diesem Seminar auf der Moodle-Plattform des DiZ.

Teilnehmende:

  • benennen Stufen der kognitiven Lernzieltaxonomie und leiten entsprechende Lehrinhalte ab.
  • beschreiben Merkmale der Funktionen „Bewertungen“ und „Fragensammlung“.
  • zählen Standardfragetypen der Aktivität „Test“ auf, erläutern deren Verwendungszwecke und demonstrieren anhand eines Übungs-Tests die Nutzung aus Lernendenund Lehrenden-Perspektive.
  • beurteilen ausgewählte Moodle-Aktivitäten im Kontext der Lernzieltaxonomie und setzen sie auf Basis eigener Lerninhalte in einem Moodle-Kursraum ein.

Weitere Informationen

Kosten

Für die Teilnahme an der Veranstaltung können Kosten entstehen.

Intern: 150 EUR, Extern: 390 EUR

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung