Test & Co. – Wissensstand feststellen mit Moodle

Im Lehrprozess werden immer wieder folgende Fragen gestellt: An welches Vorwissen kann ich mit dem aktuellen Thema anknüpfen? Welche Lücken gilt es noch zu füllen? Was behalten die Studierenden eigentlich von meinen vermittelten Inhalten? Wie kann ich die Studierenden bei der Vorbereitung/Nachbereitung unterstützen? <br> Bei der Antwort auf diese und ähnliche Fragestellungen kann die Lernplattform „Moodle“ als Blended-Learning-Werkzeug wertvolle Unterstützung bieten. Darauf konzentrieren wir uns in diesem Seminar und werden dazu folgende Themen/Aktivitäten unter die Lupe nehmen: <ul> <li> Aktivität „Test“ (Konfiguration, Anwendung) </li> <li> Fragenkataloge (anlegen, importieren, verwalten) </li> <li> Bewertungssystem (Feedback, Aspekte, Bewertungsskalen) </li> <li> Standard-Testformate einbinden (HotPot, SCORM) </li> <li> Aktivitäten „Wiki“ & „Aufgaben“ (didaktische Möglichkeiten) </li> </ul> Leitung: Johannes Albert (Moodle Trainer, www.albertmedia.com)<br> Maximale Teilnehmerzahl: 12<br> Arbeitseinheiten (AE) für das "Zertifikat Hochschullehre Bayern":<br> Lehr- und Lernkonzepte: 8 AE

DiZ Ingolstadt

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung