Urheberrecht im Kontext von E-Learning

Tagesseminar für Entscheidungsträger/innen und Dozent/innen in der Aus- und Weiterbildung: Rechtliche Aspekte sind bei der Erstellung und Verwendung von E-Learning Materialien von elementarer Bedeutung. Denn jedes E-Learning Angebot beruht auf der Verwendung eigener oder fremder Materialien, die zumeist urheberrechtlich geschützt sind und deren Nutzung der Zustimmung der Rechteinhaber bedarf. Das Seminar wird von dem auf Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt Till Kreutzer durchgeführt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Rechtsfragen: *Was ist urheberrechtlich geschützt? *Wem stehen die Rechte zu? *Welche Verwertungsrechte gibt es und wie kann man diese erwerben? *Was sind freie Inhalte (Open Content)? *Unter welchen Voraussetzungen dürfen fremde Inhalte ohne Zustimmung der Rechteinhaber genutzt, etwa zitiert oder online gestellt werden? Nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Anmeldeformular des Weiterbildungszentrums. Das Formular erreichen Sie über den Link "anmelden" in der Spalte "Teilnahme". Für Fragen zu der Veranstaltung können Sie sich bei CeDiS gern an Frau Dr. Brigitte Grote wenden. Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen wird diese Veranstaltung durchgeführt.

FU Berlin, Center für Digitale Systeme (CeDiS), Kompetenzzentrum E-Learning / Multimedia

Kontakt

Dr. Brigitte Grote
E-Mail: bgrote@cedis.fu-berlin.de

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung