Blended Learning Szenarien mit WebQuest

Zum Kennen lernen der WebQuest-Methode wird zuerst über WebQuests im Allgemeinen informiert und ein WebQuest von den TeilnehmerInnen selbst bearbeitet. Zur Erstellung von WebQuests werden bestehende Vorlagen genutzt. Diese sollen dann zunächst gegenseitig optimiert, in eigenen Veranstaltungen erprobt und die dabei gesammelten Erfahrungen ausgetauscht werden. Begleitend zur Veranstaltung werden Materialien des Kursleiters und auch der KursteilnehmerInnen auf einer Plattform zur Verfügung gestellt. Einzelne Teile der Veranstaltung sollen dort auch evaluiert werden. In der Erstellungs- und Erprobungsphase wird der Kurs über WebCT vom Kursleiter betreut. Referent: Christof Schreiber, Institut für Didaktik der Mathematik, ins Projekt Lehr@mt abgeordneter Lehrer. Zwischen den beiden Präsenztagen 19.11. und 10.12.07 liegt eine etwa acht stündige Online-Phase.

online/Frankfurt a. M. /megadigitale

Kontakt

Ralph Müller
E-Mail: r.mueller@em.uni-frankfurt.de

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Blended (Face-to-Face/Online)