Zertifikatskurs Instructional Design

Der Zertifikatskurs setzt sich zum Ziel, die Teilnehmenden durch den komplexen Prozess der Herstellung von eLearning Inhalten (eLearning Content) zu führen: von der Ideenfindung über das Projektmanagement und der Gestaltung bis hin zum professionellen Testen der eLearning Sequenz. Dies geschieht nicht theoretisch, sondern an einem konkreten Projekt, das während des Kurses Schritt für Schritt unter Anleitung von Expertinnen und Experten umgesetzt wird. Die Kursstruktur orientiert sich an Kompetenzen. 1. eLearning planen und vorbereiten, 2. eLearning Inhalte umsetzen, 3. Lernende begleiten, 4. Leistungen messen, 5. eLearning evaluieren. Der Zertifikatskurs vermittelt nicht nur vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten in der Erstellung von eLearning Inhalten, sondern fordert die Teilnehmenden zur persönlichen Auseinandersetzung und Reflexion des eigenen Umgangs mit dem Thema "Lehren und Lernen mit Neuen Medien" auf. Der Kurs vergibt 25 ECTS-Punkte und bildet ein Modul des MAS Educational Technology der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (http://www.mas-et.ch) oder des MA/MBA eLearning & Knowledge Management (http:www.mba-elearning.ch) Der Zertifikatskurs kann aber auch - unabhängig von einem Masterstudiengang - als in sich geschlossener Nachdiplomkurs besucht werden. Das zwölf Monate dauernde Studium gliedert sich in Präsenzveranstaltungen, online Lektionen, Selbststudium und Projektarbeit.

Pädagogische Hochschule Zentralschweiz Luzern (CH)

Kontakt

Prof. Dr. Andréa Belliger
E-Mail: andrea.belliger@phz.ch

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Blended (Face-to-Face/Online)