Workshop: Design Thinking in der Mediendidaktik und im Bildungsmanagement

Dieser Workshop ist Teil der Workshopreihe „Innovation - Themen und Trends digitaler Hochschulentwicklung". Im Rahmen dieser Workshopreihe gibt es Veranstaltungen im Kontext von Hochschulentwicklung und Digitalisierung.

Learning Lab am Campus Essen

Design Thinking ist in aller Munde. Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter? Ein Prozess? Ein Methodenbaukasten? Eine neue Arbeitskultur? In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden gängige Definitionen von Design Thinking kennen und haben die Möglichkeit die Neuartigkeit zu hinterfragen. Elemente die praktisch erprobt werden, sind die nutzerzentrierte Beobachtung, das Vorbereiten von prototypischen Testszenarien und die Arbeit in Teams. Weiter werden wird es Raum geben, die Anwendbarkeit in der Bildungsarbeit zu diskutieren.

Der Workshop richtet sich an E-Learning-Akteure von Hochschulen in NRW.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Alle Interessierten müssen sich einloggen, um Zugriff auf die Anmeldung zu erhalten. Falls noch kein Account auf der Seite angelegt wurde, muss sich zuerst registriert werden.

Veranstalter dieser Workshopreihe ist elearning.nrw. Die Geschäftsstelle elearning.nrw leistet seit 2008 - im Auftrag des Wissenschaftsministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen - einen Beitrag, um Kompetenzentwicklung zu E-Learning und zur Digitalisierung von Studium & Lehre an Hochschulen des Landes zu unterstützen und Akteure zu vernetzen. Dazu werden u.a. Schulungen sowie regionale und fachspezifische Workshops zu allen Fragen rund um die Digitalisierung von Studium & Lehre an den Hochschulen des Landes angeboten.

Kontakt

Thomas Unterholzer
Telefon: +49 201 183 7482

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt