Workshop „Software Engineering für E-Learning-Systeme“ (SEELS)

Am 6. März findet in Ulm im Rahmen der „Software Engineering” Konferenz der GI ein Workshop zum Thema „Software Engineering für E-Learning-Systeme” statt. Der Workshop bietet Raum sowohl für Forschungsbeiträge als auch für Berichte aus der erfolgreichen praktischen Entwicklung von E-Learning-Systemen und lädt zu Position Papers ein.

Ulm

Im Fokus des Workshops stehen softwaretechnische Fragestellungen rund um die Entwicklung von E-Learning Systemen und die Realisierung von vernetzten E-Learning-Landschaften an Schulen und Hochschulen. Ziel des Workshops ist es, aktuelle Forschungsfragen z.B. zu Schnittstellen von E-Learning-Systemen, Sicherheit in heterogenen E-Learning-Landschaften und das Management fachspezifischer Anforderungen in universellen E-Learning-Systemen zu identifizieren und zu diskutieren. Dabei geht es nicht darum, wie man gute E-Learning Systeme baut, sondern darum, wie man E-Learning Systeme gut baut.

Darüber hinaus lädt der Workshop zur Einreichung von Forschungsbeiträgen und Position Papers für Impulsvorträge ein sowie von Berichten aus der praktischen Entwicklung von E-Learning-Systemen. Beiträge können bis zum 14. Dezember eingereicht werden.

Kontakt

Dr. rer. nat. Sven Strickroth
E-Mail: sven.strickroth@​uni-potsdam.de
Telefon: +49-331-977-3068

Weitere Informationen

Anmelde- oder Einreichungsfrist

14.12.2017

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • Softwareschulung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar
  • Call

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung