BSCW

Bereitstellung gemeinschaftlich nutzbarer Arbeitsbereiche im Internet
BSCW ist ein Shared Workspace, der folgende Funktionen bietet:
  • Bereitstellung von Dokumenten aller Art (Texte, Bilder, Präsentationen, Audio, Video usw.)
  • Dokumentenmanagement (Versionsmanagement, Annotation, Sperrung, Versand und Archivierung von Dokumenten)
  • Asynchrone Kommunikation (z. B. schwarze Bretter) und Schnittstellen zu Werkzeugen zur synchronen Kommunikation
  • Gruppenweiter Terminkalender
  • Verwaltung von Kontakten in gemeinsamen Arbeitsbereichen
  • Import und Export von Terminen und Kontakten
  • Erinnerungsfunktion für Termine
  • Annotationen und Bewertungen zu Dokumenten
  • Wiedervorlage von Dokumenten
  • Differenzierte Zugriffsrechte durch flexibles Rollenkonzept
  • Umfragen und Diskussionsforen
  • E-Mail-Benachrichtigung über Vorgänge in Arbeitsbereichen
  • Application Programming Interface (Webservice-basierte API)
  • Anpassbare, mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Reporterstellungen über Aktivitäten, Awareness Services
  • Suche

Vorteile

  • Für Bildungseinrichtungen kostenlos
  • Insbesondere im Hochschulbereich sehr verbreitet
  • Teilnehmer können sich sehr schnell einarbeiten
  • Plattformunabhängig (webbasiert)
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Differenzierte Vergabe von Zugriffsrechten (für alle Benutzeraktionen und Dokumententypen)
  • Mobiler Zugriff via Mobiltelefon oder PDA
  • Automatisches Erstellen von gepackten Ordnern zum Transport mehrerer Dateien auf lokale Rechner
  • Diskussions- und Projektverlauf durch Versionsmanagement nachvollziehbar
  • Integrierter HTML -Editor
  • Unterstützung von mehr als 30 Dokumententypen
  • Kalender mit Erinnerungsfunktion
  • Upload-Client (mehrere Dokumente gleichzeitig hochladen)
  • Unterstützung von SSL und LDAP

Nachteile

  • Keine bereits integrierten Möglichkeiten zur synchronen Kommunikation (Chat, Audio-/ Videokonferenz)

Beispiele

  • Die Fraunhofer-Gesellschaft bietet die kostenlose Nutzung eines bestehenden BSCW-Servers an:
    http://bscw.fit.fraunhofer.de/ (unter "Get started"; einmalige Registrierung erforderlich)
  • Auf der Produkt-Website wird unter "Referenzen" eine Liste von Organisationen angeboten, welche BSCW einsetzen.

Einstiegslevel

Für Teilnehmer ist BSCW recht einfach und intuitiv erlernbar. Für Lehrende erfordert die Komplexität des Systems eine gewisse Einarbeitungszeit. Es sind weder HTML - noch Programmierkenntnisse erforderlich.

Tutorials

Alternativen

Kompatibilität

Anforderungen

Zur Nutzung von BSCW auf Seiten der Dozierenden und der Studierenden gelten folgende Voraussetzungen:
  • Internetverbindung
  • Webbrowser wie Firefox, Opera, Internet Explorer oder Netscape
Wenn Sie einen eigenen BSCW-Server installieren möchten, so erfolgt dies auf einem Webserver, im Hochschulbereich in der Regel in Zusammenarbeit mit dem Hochschulrechenzentrum. Der Webserver sollte folgende Anforderungen erfüllen:
  • Betriebssystem: Linux, Microsoft Windows 2003/XP/2000/NT (SP4), Solaris, HP-UX, AIX, IRIX, MacOS X, BSD
  • Apache -Webserver, Microsoft Internet Information Server oder Standard HTTP -Webserver
  • SMTP -Server (UNIX/Windows) oder Sendmail (UNIX)
  • Python Runtime Environment
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.bscw.de/systemanforderungen.html.

Plattformen

  • Windows
  • Macintosh
  • Unix / Linux

Technische Voraussetzungen

Allgemeines

Getestete Version

BSCW 4.3

Hersteller

OrbiTeam Software GmbH & Co. KG (http://www.orbiteam.de/)

Preis