Elgg

Erstellung und Verwaltung eines E-Portfolios innerhalb einer Online-Community

Elgg ist eine Open Source -Software zur Erstellung eines Sozialen Netzwerks. Elgg legt den Fokus auf den Benutzer mit seinen Aktivitäten und kann z. B. als serverbasierte, virtuelle Lern- und Kommunikationsplattform dienen. Der Benutzer hat die Möglichkeit ein multimediales E-Portfolio anzulegen, einen Podcast oder ein Weblog zu führen, Dateien bereitzustellen, Webseiten zu erstellen, Freunde zu finden, Nachrichten zu senden, etc. Benutzer können sich spontan zu einer (Lern-)Gemeinschaft vereinen oder eine längerfristige Interessengemeinschaft gründen bzw. einer solchen beitreten. Es stehen bereits eine Menge Erweiterungen (Plug-ins) und Themes zur Verfügung. Elgg befindet sich seit 2004 in der Entwicklung, die seit 2006 durch das Unternehmen Curverider vorangetrieben wird. Curverider stellt neben der freien Version auch eine kommerzielle Version zur Verfügung und bietet für diese individuelle Beratung, Anpassung und Betreuung an.

Vorteile

  • Kostenlos und Open Source
  • Viele Erweiterungen und Themes erhältlich
  • Vollständig webbasiert: plattformunabhängig und ortsungebunden
  • Zugriffskontrolle und Sichtbarkeitseinstellungen für jeden Inhaltstyp (Blog -Eintrag, Datei, Profil usw.)
  • Verschlagwortung (Tagging) der Inhalte
  • RSS -Unterstützung
  • Möglichkeit zur Integration externer Inhalte (z. B. Einträge anderer Blogs)
  • Modulare Seitengestaltung über Widgets
  • Integration von Wikis (z. B. MediaWiki) möglich

Nachteile

  • Sprachpakete sind über die Community erhältlich, aber oft nicht vollständig

Beispiele

  • Ein auf Elgg basierendes "social network for education" ist unter http://eduspaces.net/ zu erreichen. Dort kann man sich kostenlos registrieren und erhält u. a. eine 10-MB-Uploadquote für Dateien.
  • Eine Liste von Organisationen, Schulen und Universitäten, die Elgg einsetzen, ist unter http://elgg.org/about.php zu finden.
  • Im Showcase-Bereich unter https://elgg.org/showcase sind verschiedene Einsatzszenarien abgebildet.

Einstiegslevel

Die Installation von Elgg erfordert grundlegende Kenntnisse über Datenbankverwaltung (MySQL) und Webserver-Konfiguration (PHP, Apache mod_rewrite usw.). Die Administration ist recht einfach und die vollständig webbasierte Bedienung ist nach kurzer Einarbeitungszeit, vor allem für den Umgang mit Weblogs usw. erlernt. Bei Problemen kann ein Blick in die Online-Anleitungen weiterhelfen (siehe "Tutorials").

Tutorials

  • Externe Hilfestellungen:
    • Auf der Projekt-Website bietet ein Wiki Hilfestellung zu jeglichen Themen rund um Elgg: http://learn.elgg.org/en/1.12/ (englischsprachig).
    • Im Videoportal YouTube zeigt der Benutzer sudile über Videotutorials den Umgang mit Elgg: YouTube@sudile+elgg

Hinweise

Alternativen

Kompatibilität

Anforderungen

Elgg wird auf einem Webserver installiert, der folgende Voraussetzungen erfüllen muss:

Plattformen

  • Windows
  • Macintosh
  • Unix / Linux

Technische Voraussetzungen

Allgemeines

Getestete Version

Elgg 1.2

Hersteller

Preis