E-Learning 2.0: Von den Hochschulen gehypt – bei Studieren­den unerwünscht?

Schon lange Zeit muss E-Learning um seine Existenzberechtigung an den Hochschulen kämpfen. Wird jetzt versucht, mit Schlagworten wie "Web 2.0" und "E-Learning 2.0" dem Thema E-Learning neuen Auftrieb zu verleihen? Wie viel Potenzial steckt wirklich in den neuen Werkzeugen? Im e-teaching.org-Expertenchat ging Prof. Dittler (Hochschule Furtwangen) insbesondere auf wichtige Schritte bei der Einführung von E-Learning und mögliche Maßnahmen zur Steigerung der Akzeptanz ein.
27.10.2008, 14:00 Uhr
Bild zur Online-Veranstaltung
Prof. Dr. Ullrich Dittler (HS Furtwangen)

Wird jetzt versucht, mit Schlagworten wie "Web 2.0" und "E-Learning 2.0" dem Thema E-Learning neuen Auftrieb zu verleihen? - um diese und weitere Fragen rund um das Thema Web 2.0 in Hochschulen ging es im Expertenchat mit Prof. Dittler (Hochschule Furtwangen) am 27. Oktober 2008.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Link zum Chat-Protokoll

Kommentare (0)