Universität Duisburg-Essen - Die E-University.

Thema: Im Hochschulentwicklungsplan der Universität Duisburg-Essen ist - als eine von 10 Leitlinien - das Ziel formuliert, die Universität als "E-University" zu positionieren: Wir möchten die Chance nutzen, Lehre und Forschung durch konsequenten Einsatz digitaler Technologien auf zeitgemäßem Niveau weiter zu verbessern. Wir streben deswegen an, sinnvoll digital umsetzbare Services unserer Universität konsequent über das Internet anzubieten („E-University")." Umgesetzt wurde dies u.a. mit Unterstützung eines BMBF-Projektes sowie einem ganzen Bündel von Maßnahmen des Change Management. Die Aktivitäten sollen dazu beitragen, E-Learning wirksam und dauerhaft in den neuen Bachelor- und Master-Studiengängen zu verankern. Prof. Kerres berichtet über das Erreichte und die weiteren Perspektiven. Zur Person: Michael Kerres ist seit 2001 Professor für Mediendidaktik und Wissensmanagement an der Universität Duisburg-Essen. Er leitet das Duisburg Learning Lab und das Online-Studienprogramm „Master of Arts in Educational Media". An der Universität ist er 2007-2008 Prorektor für "Information, Kommunikation, Medien". Seit 2005 ist er im Vorstand des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung. Davor war er an der Ruhr-Universität in Bochum als Professor für Pädagogische Psychologie tätig. An der Hochschule Furtwangen (Schwarzwald) war er von 1990 bis 1998 als Professor für Mediendidaktik und Medienpsychologie beschäftigt, wo er die „tele-akademie" als zentrale Einrichtung für wiss. Weiterbildung aufbaute. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind: E-Strategien von Hochschulen, Didaktisches Design von IT-basierten Lern- und Arbeitswelten, Usability Resarch beim E-Learning. Weitere Infos: Zur Vorbereitung kann folgender Aufsatz heran gezogen werden: Kerres, M. (2007). Strategische Kompetenzentwicklung und E-Learning an Hochschulen: Chancen für die Hochschulentwicklung. In: Baumgartner, P. & Reimann, G. (Hrsg.) Überwindung von Schranken durch E-Learning. Festschrift für Rolf Schulmeister. Innsbruck: Studienverlag.
16.06.2008, 14:00 Uhr
Bild zur Online-Veranstaltung
Prof. Dr. Michael Kerres (Uni Duisburg-Essen)

Im Hochschulentwicklungsplan der Universität Duisburg-Essen ist - als eine von 10 Leitlinien - das Ziel formuliert, die Universität als "E-University" zu positionieren: Wir möchten die Chance nutzen, Lehre und Forschung durch konsequenten Einsatz digitaler Technologien auf zeitgemäßem Niveau weiter zu verbessern. Wir streben deswegen an, sinnvoll digital umsetzbare Services unserer Universität konsequent über das Internet anzubieten ("E-University"). Umgesetzt wurde dies u.a. mit Unterstützung eines BMBF-Projektes sowie einem ganzen Bündel von Maßnahmen des Change Management. Die Aktivitäten sollen dazu beitragen, E-Learning wirksam und dauerhaft in den neuen Bachelor- und Master-Studiengängen zu verankern.

Prof. Kerres berichtete über das Erreichte und die weiteren Perspektiven.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Folien Prof. Dr. Michael Kerres

Kommentare (0)