Lehre mit Wikis – Potenziale für offene Lernkulturen

Wikis gehören zu den Social-Media-Werkzeugen, die sich zunehmend in der Hochschullehre etablieren. Sie ermöglichen nicht nur die gemeinsame Arbeit an Texten, sondern auch die Einbindung anderer Medienformate, z.B. Audio und Video. Ein weiterer Faktor, der zur Entwicklung einer neuen Lernkultur beiträgt, ist die zumindest veranstaltungsinterne Öffentlichkeit von Wikis, die zugleich den Prozess der individuellen und gemeinsamen Wissensentwicklung sichtbar macht und eine gleichberechtigte Kommunikation der Lernenden ermöglicht.
Bild zur Online-Veranstaltung
Prof. Dr. Ulf Ehlers (Duale Hochschule Baden-Württemberg) / Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien u.a.)

Ein „Selbstläufer“ ist der Einsatz eines Wikis in einer Hochschulveranstaltung nicht. Die beiden Referenten der Veranstaltung, Prof. Dr. Ulf Ehlers (Duale Hochschule Baden- Württemberg) und Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien / Univ. Tübingen / EBC Hochschule Düsseldorf), setzen bereits seit längerem Wikis in ihren Lehrveranstaltungen ein. Im Online-Event stellten sie unterschiedliche Einsatzszenarien für Wikis in der Hochschullehre vor und gingen darauf ein, wie die Zusammenarbeit in einem Wiki didaktisch unterstützt werden kann.

Prof. Dr. Ulf Ehlers ist Vizepräsident für Qualität und Lehre der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Professor für Bildungsmanagement und Lebenslanges Lernen. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich der Qualitätsentwicklung (für E-Learning), der Erwachsenenbildung und Weiterbildung mit Schwerpunkt Neue Medien sowie der Hochschulentwicklung.

Prof. Dr. Johannes Moskaliuk ist Psychologe und assoziierter Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Wissensmedien. Außerdem arbeitet er als Wissenschaftler an der Universität Tübingen und als Professor für Wirtschaftspsychologie an der EBC Hochschule in Düsseldorf. Seine Forschungsinteressen liegen u.a. in den Bereichen Computer-Supported Collaborative Learning sowie dem Lernen mit Wikis und anderen Web 2.0-Tools. Für e-teaching.org verfasste er zu diesem Thema gemeinsam mit Dr. Joachim Kimmerle den Langtext Wikis in der Hochschule – Faktoren für den erfolgreichen Einsatz.

Das Event ist Teil des Specials Social Media – Social Learning

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Aufzeichnung

Kommentare (1)

Guillermo Gärtner

22.05.2015 20:48

Guillermo Gärtner sagt:

Sehr interessant. Bedanke mich und gratuliere beide Professoren und E-teaching Mannschaft.