OER suchen und finden – OER-Such-Experten

Die Suche nach OER ist nicht trivial. Zu Gast als Referent war Richard Heinen (Learning Lab der Univ. Duisburg-Essen), der u.a. das Projekt edutags.de betreut, einen OER- und Social-Bookmarking-Dienst für Lehrende.

22.04.2013, 16:00 Uhr
Bild zur Online-Veranstaltung
Richard Heinen (Learning Lab der Univ. Duisburg-Essen)

Im Onlie-Event tauschten sich u.a. Sandra Schön (Salzburg Research/BIMS e.V.) und Richard Heinen (www.edutags.de) über die Herausforderungen bei der Suche nach OER aus und stellten Strategien vor, die diese Suche zu vereinfachen sollen. Das Event war für alle gedacht, die auch in technische Tiefen und Probleme eintauchen wollen und nicht nur OER finden möchten, sondern auch verstehen wollen, was denn an einer vernünftigen Suchfunktion so herausfordernd ist.

Zu Gast waren außerdem Dr. Roland Klemke (Open Universiteit NL) mit einem Vortrag über die Repo0sitory-übergreifende Suche und seine Erfahrungen bei ICOPER. Sowie Dr. Martin Wolpers (Fraunhofer FIT) mit einem Vortrag über das Vorgehen und Erfahrungen bei MACE und OpenScout.

Materialien zur Veranstaltung

Hier finden Sie im Anschluss an das Online-Event alle bereitgestellten Materialien, wie die Aufzeichnung der Veranstaltung oder die Folien der Referentinnen und Referenten.

Aufzeichnung

Folien Richard Heinen

Folien Dr. Roland Klemke

Folien Dr. Martin Wolpers

Kommentare (0)