Portale zum Thema E-Learning

Hier stellen wir Ihnen anhand kurzer Beschreibungen Internet-Portale vor, die für unterschiedliche Zielgruppen Informationen und Materialien rund um das Thema E-Learning anbieten. Während einige Portale Informationen zum Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre allgemein sowie in unterschiedlichen Fachbereichen bereitstellen, befassen sich andere Portale mit spezifischen Themenschwerpunkten, wie beispielsweise Open Source.

CampusSource

URL: https://www.campussource.de

Logo des Portals CampusSource

Das Internetportal CampusSource bietet Bildungseinrichtungen eine Börse für Open-Source-Produkte und unterstützt aktiv die entstandenen Open-Source-Netzwerke sowie die Communities, die zu den einzelnen Systemen entstanden sind. Über das Portal sollen die mit öffentlichen Mitteln (bspw. im Rahmen von Projektfinanzierung an Hochschulen) entwickelten Open-Source-Tools und -Module bereitgestellt werden. Die Initiative CampusSource beschäftigt sich aber nicht allein mit technischer Infrastruktur, sondern stellt auch Open Content bereit und gibt das Journal eleed heraus.

 

Deutscher Bildungsserver

URL: https://www.bildungsserver.de

Logo Deutscher Bildungsserver

Der Deutsche Bildungsserver ist ein vom Bund und den Ländern getragenes Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen. Das Informationsangebot ist gegliedert in redaktionell betreute Themenbereiche (z.B. Hochschulbildung, Weiterbildung und Erwachsenenbildung, Wissenschaft und Bildungsforschung) und adressatenbezogene Angebote. Es wird u. a. eine umfassende Linksammlung zum Thema E-Learning in der Erwachsenenbildung angeboten, die kommentierte Verweise zu diversen inhaltlichen Schwerpunkten bietet. Das Informationsangebot beinhaltet z.B. Hinweise zur Organisation und Gestaltung von Online-Kursen, Verweise auf weitere Informationsquellen (Literatur, Studien, E-Journals), sowie technische Themen (Lernsoftware, Autorentools, Lernplattformen).

 

digiLL

URL: https://digill.de

Logo des Portals digiLL

Das Portal digiLL ist eine Initiative des Universitätsverbunds für digitales Lehren und Lernen in der Lehrer/-innenbildung. Ziele des Verbunds sind der Auf- und Ausbau eines Netzwerks zur Stärkung der digitalen Lehre in der Lehrer/-innenbildung und die Förderung digitalisierungsbezogener, mediendidaktischer und -pädagogischer Kompetenzen. Das Portal bietet Lernmodule zu den Oberthemen Medienkompetenz und -didaktik sowie zu digitalen, fachdidaktischen Kompetenzen u. a. mit Blick auf die Praxisphasen im Lehramtsstudium. Die nach den Grundzügen der Barrierefreiheit gestalteten Lernmodule können im Sinne von Open Educational Resources (OER) als freie Lern- und Lehrmaterialien mit einer offenen Lizenz und plattformunabhängig genutzt und weiterentwickelt werden.

 

Digitaler Freischwimmer

URL: https://www2.tuhh.de/zll/freischwimmer/

Logo des Portals Digitaler Freischwimmer

Der Digitale Freischwimmer ist ein Online-Angebot des Zentrums für Lehre und Lernen (ZLL) und der HafenCity Universität Hamburg und bietet Informationen zum mediengestützten Lehren und Lernen an Hochschulen. Das Portal vermittelt Grundlagenwissen zum sinnvollen Einsatz digitaler Tools in der Lehre. Neben konkreten Tools werden auch Methoden und Einsatzszenarien vorgestellt. Die überwiegend aus dem MINT-Bereich stammenden Anwendungsbeispiele sind dabei verschiedenen Kategorien zugeordnet, wie Gruppenarbeit gestalten", Studierende aktivieren" oder auch Didaktische Gesamtszenarien".

 

e-science.at

URL: https://www.fnma.at/ressourcen

e_science_at_fnma_230.png

Das E-Science-Portal des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) ist mittlerweile Teil der Webpräsenz des Forum Neue Medien in der Lehre Austria" (fnma) und wird dort weiterhin aktuell gehalten. Unterteilt in die drei Hauptkategorien Studium und Lehre", Forschung" und Netzwerk" mit jeweils mehreren Unterkategorien bietet das Portal vielfältige Informationen rund um die mediengestützte Lehre in Österreich und im internationalen Kontext. Je nach gewählter (Unter-)Kategorie liefert das Portal eine Liste mit relevanten Webseiten, Datenbanken, Online-Präsenzen zentraler Institutionen sowie weiteren Ressourcen.

 

FIT für Usability

URL: http://www.fit-fuer-usability.de/

Logo des Portals FIT für Usability

Der Begriff „Usability" bezeichnet die Bedienungsfreundlichkeit einer Schnittstelle, z.B. einer webbasierten Lernumgebung. Das von einem Förderverein getragene Portal „FIT für Usability" bietet einen breiten Überblick zum Thema benutzerfreundliche Technologien. Usability-Expertinnen und -Experten aus Forschung und Praxis vermitteln als Gastautorinnen und -autoren ihr Wissen und bieten anschauliche Beispiele zur Erläuterung. Neueste Erkenntnisse aus der Forschung aber auch Informationen zu Produkten aus der Praxis werden im Portal in der Kategorie „Praxis & Wissen" zusammengefasst. Das „Usability 1x1“ beinhaltet einführende Artikel. In der Kategorie „Events und Lehre“ werden aktuelle Studien sowie Veranstaltungen aufgeführt. Die „Design-Tipps“ richten sich an Gestalter und bieten Gestaltungstipps für gebrauchstaugliches Design.

 

OERinfo

URL: https://open-educational-resources.de

Logo des Portals OERinfo

Die Informationsstelle OER ist ein themenspezifisches Online-Portal, das für die Öffentlichkeit und fachliche Zielgruppen umfassende Informationen zum Thema Open Educational Resources (OER) zur Verfügung stellt. Ein Schwerpunkt des Portals ist u.a. OER in der Hochschule. Das Portal informiert über den aktuellen Kenntnisstand sowie neueste Entwicklungen zum Thema OER, bietet Best-Practice-Beispiele aus verschiedensten Bildungsbereichen, macht vorhandene Initiativen sowie OER-Aktivitäten sichtbar und engagiert sich aktiv in der Vernetzung der OER-Community in Deutschland. Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Transferpartner soll zudem eine enge Anbindung an die adressierten Bildungsbereiche sicherstellen.

 

Letzte Änderung: 28.08.2020

PDF erstellen

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt