Aufruf zur Beteiligung am 3. QUADIS Symposium „Analog | Digital | Integriert: Kompetenzorientiertes Prüfen der Zukunft“

12.12.2022: Im kommenden Sommersemester 2023 findet am 4. und 5. Mai das dritte Symposium des Projektes „Qualität digital gestützter Lehre an bayerischen Hochschulen steigern“ (QUADIS) von ProfilLehrePlus (PLP), BayZiel und Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) in hybrider Form statt. Im Mittelpunkt der anwendungsorientierten Veranstaltung stehen Erarbeitung und Diskussion tragfähiger Konzepte für konkrete E-Prüfungsszenarien. Der Call for Participation läuft noch bis zum 31. Dezember 2022. Bewerben können sich sowohl Teams als auch Einzelpersonen.

Im Mittelpunkt der anwendungsorientierten Veranstaltung stehen Erarbeitung und Diskussion tragfähiger Konzepte für konkrete E-Prüfungsszenarien unter besonderer Berücksichtigung der didaktischen, fachkulturellen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Hochschulwesen. Die Teilnehmenden arbeiten dabei an ihren eigenen Fällen, die sie im Vorfeld eingereicht haben.

Der Aufruf zur Mitwirkung bezieht sich auf das Einbringen einer realen Lehr- und Prüfungskonstellation aus Ihrer Praxis, die auf digital gestützte Prüfungen umgestellt oder in dieser Hinsicht optimiert werden soll. Dabei kann es sich um Fälle aus allen Disziplinen handeln, bei denen die Transformation zum digitalen Prüfen noch nicht begonnen hat oder sich noch in Entwicklung befinde.

Das Symposium beginnt am Donnerstag 4. Mai 2023 mit einem eintägigen E-Prüfungs-Workshop „ScholarSHIP“ auf einer Schiffsfahrt von Regensburg nach Passau. Der Workshop geht am Freitag 5. Mai 2023 in eine halbtägige Ergebniskonferenz in Passau über, die auch einem interessierten Fachpublikum offensteht und live im Internet übertragen wird.

Zielgruppe und Teilnahme

Das Symposium richtet sich an Personen, die mit der Planung, Durchführung und Administration von Hochschulprüfungen befasst sind, insbesondere Lehrende, Mitarbeitende in Prüfungsämtern, Studiengangs- und Qualitätsentwicklung, Hochschuldidaktik, Educational Technology, Vertreter/innen von Aufsichtsbehörden und Studierende. Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen als auch Teams.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bewerbungen können an kontakt@symposium.profilehreplus.de gesendet werden. Bei Fragen zum Symposium oder der Bewerbung, wenden Sie sich gerne an dieselbe Mail-Adresse. Alle Bewerbungen werden durch das Programmkomitee gesichtet und bis zum 15. Januar 2023 entschieden.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung.

Bilder im Blog und auf Facebook: Quelle, Lizenz.

Termin

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: jbeck
Kategorie: Call for Papers/Participation

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt