3. E-Learning Workshop "Chancen für die Lehre '08"

13.10.2008: 06.11.08 Universität Leipzig - Biotechnologisch-biomedizinischen Zentrum

E-Learning an der Universität Leipzig gehört inzwischen (fast) zum Studienalltag. Rund ein Drittel der Studierenden ist in einer der Lernplattformen angemeldet - und nach der aktuellen Umfrage ist der Wunsch nach "mehr" größer denn je. Mit dieser Veralltäglichung sind aber auch neue Wünsche verbunden, denn eine zentrale Lernplattform verfügt weder über sämtliche Funktionalitäten, noch ist sie derzeit ausreichend mit anderen workflows der Universität verknüpft.

Der Workshop verfolgt daher zwei Ziele: Einmal konzentrieren wir uns auf gut gelungene, praktische Beispiele, die Anregungen für eigene Ideen liefern sollen. So wird zum Beispiel der Studiendekan der Veterinärmedizinischen Fakultät darüber berichten, wie man mit relativ einfachen Mitteln die Studienorganisation insbesondere der neuen BA-Studiengänge rationeller gestalten kann. Zweitens aber werden wir Perspektiven anbieten: Welche Software eignet sich parallel zur Lernplattform ebenfalls für die Lehre, was bietet hier das vielbeschworene Web 2.0? Werden uns semantische Suchen vor der Dokumenten-Überflutung retten? Und wenn Selbstorganisation eine Grundvoraussetzung für die neuen Lernmethoden darstellt - welche Rolle spielen hierbei z.B. E-Portfolios? Der Beitrag zur Perspektive von Online-Prüfungen an der Universität Leipzig leitet direkt in die Schlussdiskussion über: Gibt es eine Alternative zum Prüfungsdreikampf (Referat, Klausur, Hausarbeit), die Lehrenden und Studierenden gleichermaßen nützt?

Die Veranstaltung richtet sich an alle Lehrenden, Lernenden und Experten/innen, die an einer Weiterentwicklung im Bereich des Lehrens und Lernens mit den Neuen Medien interessiert sind. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind noch möglich!

Weitere Informationen finden Sie unterhttp://www.uni-leipzig.de/medienportal/workshop_08/index.html

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)