Call for Papers: Hexenkessel oder Zauberstube? Erfahrungen und Ideen von Lernenden

18.06.2009: Das Team von Bloghaus 2.0 lädt E-Lernende – auch außerhalb von Hochschulen - dazu ein einen aktiven Part an ihrem E-Book zum Thema „Hexenkessel oder Zauberstube? Erfahrungen und Ideen von Lernenden“ zu übernehmen, indem sie die Möglichkeit zu einer ersten Publikation bieten.

Das Bloghaus 2.0ist ein kollaboratives Weblog zu Themen rund um E-Learning und Wissenschaft in Zeiten des „Web 2.0“. Die Beiträge zu dem E-Book das Ende 2009 herauskommen soll, bilden den zentralen Inhalt und sollen sich mit dem Thema E-Learning befassen. Die Freiheiten, die sich aus der Weitläufigkeit des Themas ergeben, sollen zu einem breiten Spektrum an Ideen und Erfahrungen unter den Beiträgen führen. Zur Orientierung wurden dennoch vier Schwerpunktthemen herausgestellt:

  • E-Learning:
E-Learning, was ist das? Wie wird E-Learning eingesetzt? Welche Szenarien kennen Sie? Wie stehen Sie zu den E-Learning Angeboten Ihrer Hochschule? …
  • Erwartungen:
Wie stellen Sie sich das perfekte E-Learning-Angebot vor? Gibt es das überhaupt? Wie stehen Sie zu den neuen Entwicklungen? Was halten Sie von Personal Learning Environments? …
  • Web2.0:
Welche Web 2.0 Tools werden im E-Learning eingesetzt? Bereichern Web 2.0 Tools E-Learning? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Welchen Tools sollte in Zukunft mehr Beachtung geschenkt werden? Welche Rolle spielen „social com-munities“ im E-Learning-Bereich? Qualität und Identität im Web 2.0,…
  • Content:
Welche Techniken werden zur Inhaltsaufbereitung eingesetzt? Welche Materialien (Audio, Video, Text, Bild,…) bevorzugen Sie? Rechtliche Aspekte bei Content (Urheberrecht), Plagiate, Open Access…

Interessierte sollen zunächst einen formlosen zweiseitigen Abstract einreichen. Nach dem Review des Abstracts wird die Rückmeldung gegeben, ob ein Beitrag für das Buch geschrieben werden soll, der wiederrum vom Herausgeberteam gegengelesen wird.
Der Abstract sollte folgende Punkte umfassen: Grundlegende Fragestellung, Inhaltliche Umschreibung des Beitrags, Literatur, Persönliche Angaben zur Studium und E-Learning Erfahrungen.

Wichtige Termine

Einreichung der Abstracts via E-Mail: bis Freitag, 26. Juni 2009
Benachrichtigung über die Annahme / Ablehnung ihres Beitrags via E-Mail: bis Montag, 3. August 2009
Einreichung Ihres vollständigen Beitrags: bis Montag, 12. Oktober 2009
Erscheinungstermin des E-Books: Ende 2009

Fragen bitte ausschließlich per E-Mail an:cfp@bloghauszweinull.net.
Ihre Beiträge übermitteln Sie uns bitte ebenfalls per Mail, in den Formaten ([Nachname]_[Vorname].odt oder [Nachname]_[Vorname].doc).

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Ausschreibung

Kommentare (0)