E-Learning 2009

29.07.2009: Die Vorträge auf dem Programm der Konferenz "E-Learning 2009 - Lernen im Digitalen Zeitalter“ stehen fest: Es wird 90 Vorträge über die didaktischen und technologischen Aspekte des E-Learning geben.

Zu den Hauptrednern, die die Konferenztage thematisch prägen, zählen Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse vom Institut für Wissensmedien Tübingen (IWM) und Prof. Dr. Raúl Rojas von der Freien Universität. Sie sprechen am 15. September 2009 über die Veränderungen von Lehren und Lernen durch neue Technologien und Medien.
Michail Bletsas vom Massachusetts Institut of Technology (MIT) präsentiert am Mittwoch, 16. September 2009, das One-Laptop-Per-Child (OLPC) Projekt, und Prof. Dr. Wolfgang Coy von der Humboldt Universität zu Berlin berichtet über den Einsatz des Online-Magazins Wikipedia in Unterricht und Hochschullehre.
Inhaltliche Höhepunkte sind neben den Vorträgen die Präsentationen der zehn Finalisten des Medida-Prix 2009, die sich gegen 72 Mitbewerber durchgesetzt haben. Auf der Konferenz präsentieren namenhafte Vertreter der Fachindustrie E-Learning-Anwendungen in Vorträgen; sie stellen ihre Produkte auf einer Messe vor. Veranstaltet wird zudem eine Podiumsdiskussion mit dem Schwerpunkt Hochschulpolitik.
Die Vorträge zu den drei Veranstaltungen, der 14. europäischen Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW09), der 7. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik (DeLFI 2009) und dem Wettbewerb um sowie der Verleihung des mediendidaktischen Hochschulpreises Medida-Prix 2009, die mit dem gemeinsamen Konfernztitel „E-Learning 2009“ dieses Jahr unter einem Dach vereint sind, finden an den drei Konferenztagen 15. bis 17. September 2009 parallel zu einander statt. Hierdurch können sich die Themen in ihrer Vielfalt ergänzen und ein breites Kombinationsspektrum, das eigene Schwerpunkte möglich macht, entsteht. Die Veranstaltung wird von der Freien Universität Berlin organisiert und durchgeführt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, dem Programm und der Anmeldung finden Sie auf der Tagungshompage:http://www.e-learning2009.de/home/index.html

Noch bis zum 31. Juli gilt für Konferenzteilnehmer ein Frühbucherrabatt

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)