Neue Autorensoftware: Docendo

30.09.2009: Open Source Tool zur Erstellung von E-Learning Content

Wissenschaftler am hessischen Telemedia Technologie Kompetenz-Center (httc) und am Fachgebiet Multimedia Kommunikation (KOM) der Technischen Universität Darmstadt haben auf der E-Learning 2009 das Autorenwerkzeug "docendo" vorgestellt, das ab sofort als Open Source Software verfügbar ist. „Ein Lernmodul kann mit docendo schneller und einfacher erstellt werden als ein Vortrag mit PowerPoint", so Dr. Christoph Rensing, der maßgeblich an der Entwicklung beteiligt war. Ein Grund, die Software für e-teaching.org zu testen! Interessierte Nutzer finden in der online aufrufbaren Demo-Installation eine Testumgebung, die das Potential des Autorenwerkzeugs eindrucksvoll demonstriert. Kurse lassen sich als HTML-Datei oder im SCORM-Format exportieren. Der SCORM-Export ermöglicht die Einbindung in ein Lernmanagementsystem, z.B. moodle. Stefanie Panke versuchte sich an einem Kurs zu Lerntheorien. Ihr Fazit: „Nicht ganz PowerPoint, aber gut handhabbar“.


 
„Besonders gut gefiel mir die integrierte Literatur- und Glossarverwaltung. Insbesondere der Import von Bibtex-Dateien kann die Kurserstellung für Dozierende erleichtern. Pop-up Fenster und Mouse-over Effekte lassen sich sehr einfach erzeugen. Auch die automatisch zu generierende Kursübersichtsseite sowie die übersichtliche Navigation zwischen den Kurselementen haben mich überzeugt. Verschiedene Fragetypen ermöglichen abwechslungsreiche Lernaktivitäten. Allerdings hätte ich mir eine Option für offene Fragen und Aufsätze gewünscht.“

Weitere Informationen:http://www.docendo.org/

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)