InCULT 2010: International Conference in University Learning and Teaching

16.11.2009: Deadline für Einreichungen von Abstracts: 31. Januar 2010
Vom 28. bis 30. Juni 2010 findet im britischen Hatfield, Hertfordshire die „International Conference in University Learning and Teaching“ statt. Die Tagung wird alle zwei Jahre veranstaltet und ist Produkt einer Kooperation der „University of Hertfordshire“ mit der malaysischen „Universiti Teknologi Mara“. Keynote Vorträge werden unter anderem vom australischen Bildungsforscher Richard Slaughter und dem britischen Islamwissenschaflter und Kulturforscher Ziauddin Sardar gehalten.

Erklärte Zielsetzung der Konferenz ist eine lebendige Debatte über Hochschulpolitik, Praxis und Zukunft der Hochschulbildung anzuregen. Aus diesem Grund wird ein spezielles Präsentationsformat gewählt: Vortragende präsentieren in Dreiergruppen, moderiert von einem speizialisierten Chair. Beitragende können in fünf Minuten ihre Kernthesen vorstellen. Die restliche Session bleibt der Diskussion mit dem Publikum vorbehalten.

Abstracts im Umfang von 300-500 Wörtern können yur Begutachtung eingereicht werden und sollten sich auf eines der folgenden Themen beziehen:

  • International, Intercultural and Diversity Issues
  • Teaching and Learning and Assessment Issues for the Future
  • Issues Surrounding Digital Learning
  • Leadership, Management and Governance Issues
  • Policy and Quality Issues
  • Issues stemming from practice based research and reflective practice
Der erste Konferenztag ist Beiträgen von Studierenden im Masterstudium und Doktoranden gewidmet. Einreichungen können entsprechend gekennzeichnet werden.

Abstracts können per E-Mail eingereicht werden:incult@herts.ac.uk
Jeweils drei Reviewer begutachten die Vorschläge. Autor/innen akzeptierter Abstracts werden um Abgabe eines “full paper” gebeten. Dieses sollten circa 6000 bis maximal 7000 Wörter umfassen.

Weitere Informationen zu den Einreichungskategorien bietet derCall.

Insgesamt fünf renommierte Zeitschriften sichten die Tagungsbeiträge und publizieren geeignete Artikel entweder als Special Issue oder im laufenden Programm:
Eine virtuelle Tagungsteilnahme ist möglich. Diese beinhaltet den Zugang zu allen Beiträgen mit der Option, im Vorfeld der Veranstaltung Fragen einzureichen. Die Diskussionen während der Sessions werden als Podcast-Aufzeichnung verfügbar gemacht. Zudem wird nach der Konferenz für eine Woche ein Diskussionsforum betrieben. 

Daten im Überblick:
31. Januar 2010: Abstract submission deadline
28. Februar 2010: Notification to authors
31. Mai 2010: Final submission of papers for publication on website
28. Juni 2010: Postgraduate Conference Day
29-30 Juni 2010: Conference
Ab 1 Juli 2010: Invitation of papers for journal publications

Webseite:http://www.go.herts.ac.uk/incultconference

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)