Mo. 10.12.: Online-Event zu "E-Learning und offene Plattformen"

07.12.2012: Am Montag, 10. 12., ab 14 Uhr ist Dr. Michael Beurskens vom Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf zu Gast und referiert zum Thema "E-Learning und offene Plattformen - Urheber- und Nutzungsrechte im Kontext von Social Media".
Facebook, Twitter und YouTube - die Social Media-Dienste sind für die meisten Studierenden fester Bestandteil des Medienalltags. Nachdem zunächst Unternehmen die Möglichkeit erkannt haben, wie soziale Medien strategisch und operativ für ihre Zwecke genutzt werden können,  sind inzwischen vermehrt auch Hochschulen in diesem Umfeld aktiv.Bei dem zweifelsfrei vorhandenem Potential der Dienste, gilt es aber mit Blick auf das Urheber- und Nutzungsrecht einiges zu beachten. So sorgen die AGBs vieler Plattformen dafür, dass der Nutzer dem Betreiber der Plattform Verwertungsrechte für seine hochgeladenen Inhalte gewährt. Auch Abmahnungen wegen hochgeladener Bilder sind nicht unüblich. Im Online-Event am Montag sollen daher die Fallstricke bei der Nutzung offener Plattformen im Rahmen von E-Learning genauer unter die Lupe genommen werden. Zu Gast ist Dr. Michael Beurskens vom Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.  Neben der Fachkenntnis über die rechtliche Lage verfügt er über eigene praktische Erfahrungen beim Einsatz von Social Media in Lehr-Veranstaltungen.

Bitte loggen Sie sich als GAST ein.
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und kann danach im Portal abgerufen werden.

Weitere Informationen sowie den Login finden auf der Veranstaltungsseite

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)