Internationales Symposium der Informationswissenschaft

16.01.2013: an der Fachhochschule Potsdam, von 19.-22. März 2013
Quelle: www.isi2013.de

Das 13. Internationale Symposium der Informationswissenschaft (ISI) steht unter dem Eindruck beschleunigter Veränderungsprozesse in der Wissenschaft und den praktischen Lebenswelten. Die Informationswissenschaft hat dem in den letzten Jahren Rechnung getragen und nach der Wende zu "Information Seeking and Retrieval in Context", die auf den letzten Tagungen diskutiert wurde, nun zunehmend andere Paradigmen und Wissenschaftsansätze aufgenommen und sich z.B. auch der Handlungs- und Kognitionswissenschaften im sog. Practice Turn angenommen. Die alle zwei Jahre stattfindende Tagung versucht diesmal den Brückenschlag zwischen traditionellen informatiknahen Themen und neuen Ansätzen aus Interface Design, Activity Theory und Kognitionswissenschaft.

Beiträge zu dieser Konferenzreihe lassen sich in folgende Themenschwerpunkte einteilen:

  • Informationswissenschaft
    Neudefinition / Notwendigkeit von Informationswissenschaft; Informationsverhaltensforschung; Metadaten vs. Index / Information Retrieval; Informationswissenschaft vs. Web Science
  • Virtuelle Infrastruktur
    Information analytics, Information engineering, VRE (virtual research environments), Digitale Bibliotheken
  • Materielle Lebenswelt
    Informationskompetenz, Informationsdidaktik / Mediendidaktik, Practice turn in der Informationswissenschaft, I-Commerce / Digital Commerce

Anmeldung:
Frühbucher-Preise sind gültig bei einer Anmeldung bis einschließlich dem 31.01.2013.

Weitere Informationen
zur Veranstaltung finden Sie unter: www.isi2013.de

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)