News aus den Hochschulen

27.01.2013: *** HDL-Tagungsband "Medienlust und Medienfrust" online ** Uni Bochum fördert Projekte mit 5 X 5000 € ** Kurse zu E-Teaching auf coursera.org starten am 28.01. ***
HDL-Tagungsband "Medienlust und Medienfrust" online
Der Tagungsband der 7. Fachtagung des Hochschulverbunds Distance Learning ist erschienen und kann auf der Website des DHL kostenfrei als PDF abgerufen werden. Während der Tagung an der Fachhochschule Brandenburg im Juni 2012 ging es um das Thema "Fernstudium und Weiterbildung – Zwischen Medienlust und Medienfrust". Der daraus entstandene Band spiegelt die aktuelle Diskussion in der Community wider und spannt einen Bogen von empirischen Untersuchungen der Mediennutzung von Studierenden bis hin zu "Kritischer Informations- und Medienkompetenz als Grundlage für die Integration digitaler Medien in Studium und Weiterbildung". Die diesjährige Fachtagung des HDL am 14.06.2013 wird in Brandenburg/Havel stattfinden und wieder ein aktuelles Thema aus Fernstudium und Weiterbildung aufgreifen.
Quelle: HDL News, 17.01.2013

Uni Bochum fördert Projekte mit 5 X 5000 €

Quelle: www.rubel.ruhr-
uni-bochum.de/node/182
Bereits zum elften Mal läuft an der Ruhr-Universität Bochum der hochschulinterne RUBel-Wettbewerb. Mit jeweils 5000 Euro Gewinnsumme unterstützt die Stabsstelle eLearning fünf Projekte, in denen web-gestützte Lerneinheiten dazu beitragen, die Lehre an der Universität zu flexibilisieren. Die Ideen sollen zeigen, inwiefern E-Learning als "flexibel formbarer Baustein" genutzt werden kann, um die Herausforderungen aus dem Doppelten Abiturjahrgang 2013 an der RUB zu meistern. Teilnehmen können Lehrende der RUB und auch Studierende, die innovative Konzepte inZusammenarbeit mit ihren Lehrenden umsetzen möchten.
Quelle: rubelnews, 24.01.2013

Kurse zu E-Teaching auf coursera.org starten am 28.01.

Am Montag, 28.01.2013 startet der sechswöchiger Kurs Fundamentals of Online Education: Planning and Application auf der us-amerikanischen Bildungsplattform coursera.org. Mit einem Arbeitsumfang von 5-7 Wochenstunden beinhaltet der Kurs Lehrvideos, Einzelübungen und Peer-Assessments. Zu den Kursinhalten: "In the planning phase, you will explore online learning pedagogy, online course design,privacy and copyright issues, online assessments, managing an online class, web tools and Learning Management Systems. In the application phase, you will create online learning materials." Ebenfalls am 28.01. beginnt der Kurs E-Learning and Digital Cultures mit einemArbeitsumfang von 3-5 Wochenstunden. In dem fünfwöchigen Kurs werden die Teilnehmenden unter anderem untersuchen, wie Filme wie"Matrix" unser Bild vom E-Learning beeinflussen: "The course isabout how digital cultures intersect with learning cultures online, and how our ideas about online education are shaped through »narratives«, or big stories, about the relationship between people and technology." Die Lehreinheiten bestehen aus kurzen Filmausschnitten mit Lektüre, Diskussionen und Gruppenarbeit. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt über eine Registrierung.
Quelle: www.coursera.org/course/foeund www.coursera.org/course/edc

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)