Stellenausschreibung Justus-Liebig-Universität Gießen

17.05.2013: In der Koordinationsstelle Multimedia am HRZ der JLU Gießen ist ab dem 26. Juli für die Dauer von ca. 9 Monaten (Mutterschutz und anschl. Elternzeit) eine Stelle als E-Learning-Berater/in zu besetzen.

Quelle: http://www.uni-giessen.de/cms/
Am Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist in dem drittmittelfinanzierten Projekt „Einstieg mit Erfolg“ ab 26.07.2013 für die Dauer der Mutterschutzfrist und einer sich evtl. anschließenden Elternzeit der Stelleninhaberin (für ca. 9 Monate) eine ganze Stelle mit einer/einem Verwaltungsangestellten als

E-Learning-Berater/-in

befristet zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H).

An der Justus-Liebig-Universität Gießen sollen im Rahmen des Projekts „Einstieg mit Erfolg“ die Studieneinstiegsphase (vom Ende der Schulzeit bis zum Ende des ersten Studienjahres) optimiert werden. Hierbei sollen u.a. ein webbasiertes Informationsportal zu den Inhalten und Studienvoraussetzungen dergrundständigen Studiengängen aufgebaut, E-Learning-Angebote zu Study-Skills-Modulen entwickelt und innovative Lehr- und Lernkonzepte mit E-Learning-Anteilen der Fachbereiche (Innovationswerkstatt) unterstützt werden.

Die Stelle ist bei der Koordinationsstelle Multimedia (KOMM) am Hochschulrechenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen angesiedelt. Im Rahmen des Projektes gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen und der Zentralen Studienberatung der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Aufgaben:
  • Unterstützung der Entwicklung des webbasierten Informationsportals (Ask Justus)
  • Entwicklung von E-Learning-Angeboten zu Study-Skills-Modulen
  • Unterstützung bei Projekten in der Innovationswerkstatt bzgl. der Entwicklung von E-Learning- und Blended-Learning Konzepten
  • Umsetzung der E-Learning-Konzepte und Evaluation der Maßnahmen
  • Durchführung von medientechnischen und mediendidaktischen Workshops und Beratungen
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern.

Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erfahrung im Bereich der Entwicklung von webbasierten Informationsangeboten
  • Erfahrungen im Einsatz einer Lernplattform in der Hochschullehre, vorzugsweise Stud.IP und ILIAS
  • Erfahrungen in der Produktion von E-Learning-Content und E-Prüfungsverfahren
  • Evaluations- und Beratungs-Knowhow
  • analytisches Denkvermögen, ergebnisorientierte Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • ausgeprägte soziale Kompetenz und Team-Fähigkeit
  • hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.

Die Justus-Liebig-Universität Gießen versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens302/65199/Z mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.06.2012 an denDirektor des Hochschulrechenzentrums, Heinrich-Buff-Ring 44, 35392 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück gesandt werden.

Bei Rückfragen zur Stelle stehen Ihnen Herr Frenger (0641 99 13090) oder Frau Müller (0641 99 13098) zur Verfügung.

zur Stellenanzeige in der Online-Stellenbörse der JLU Gießen im PDF-Format

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)