Jubiläumstagung "10 Jahre e-teaching.org": Die Wettbewerbsprojekte stehen fest!

06.06.2013: Jetzt anmelden zur Tagung am 26./27. Juni 2013 am IWM in Tübingen
Nur noch drei Wochen bis zur Jubiläumstagung „10 Jahre e-teaching.org“ am 26./27. Juni in Tübingen, zu der wir noch einmal ganz herzlich einladen möchten!

Die Jubiläumstagung richtet sich sowohl an Lehrende und Studierende als auch an Vertreter von Hochschulleitungen, Gremien und Ministerien und bringt deren Perspektiven miteinander in Verbindung. Ein zentrales Thema – neben Einblicken in die E-Learning-Praxis und Analysen zum State of the Art von E-Learning an deutschen Hochschulen – ist die zukünftige Bedeutung des offenen Zugangs zu Bildung. Hier einige Highlights:
  • Vortrag von Prof. Dr. Christian Spannagel (PH Heidelberg) über Theorie und Praxis von Open Education und Open Science
  • Vortrag von Prof. Dr. Michael Jäckel (Präsident der Univ. Trier und Mitglied des ständigen Ausschusses der HRK-Konferenz „Neue Medien und Wissenstransfer“) über die E-Learning-Entwicklung an deutschen Hochschulen
  • Öffentliche Keynote von Prof. Dr. Pierre Dillenbourg zu psychologischen und strategischen Aspekten von MOOCs (Massive Open Online Courses) aus Sicht der renommierten École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)

Die abschließende, hochrangig besetzte Podiumsdiskussion wird von einem Impulsreferat von Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer (Direktor des Instituts für Internet und Gesellschaft, Berlin) eingeleitet.

Neugierig machen möchten wir auch auf den Projektwettbewerb zum Thema „Zukunft des Lernens“ – denn inzwischen stehen die Wettbewerbsprojekte fest. Die zwölf ganz unterschiedlichen Projekte zeigen, welche vielfältigen und kreativen Ideen zur Unterstützung von E-Learning an Hochschulen entwickelt und umgesetzt werden. Dabei sind (in alphabetischer Reihenfolge):

  • ARSnova ( TH Mittelhessen)
  • Aufgabenbörse (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften)
  • Content App (nicht nur) für Mediziner (Universität Ulm)
  • eTutoring (Ruhr-Universität Bochum)
  • Informationsmanagement für Lernende (Universität Bamberg)
  • Intelligent-adaptive Lernsysteme in der Medizin und der Mathematik (CeLTech / Saarland)
  • Interkulturelles Mentoring (Folkwang Universität der Künste, Essen)
  • Kollaborativ erstellte Online-Publikationen von Studierenden (Universität Freiburg)
  • Kooperatives Lernen in 3-D-Welten (HDU Deggendorf)
  • L3T 2.0 – die L3T-Camps (TU Graz, Salzburg Research und deutsche Partnerhochschulen)
  • Multimodale Lernumgebungen in der Smart Factory (CeLTech / Saarland)
  • Studienbegleitende ePortfolios (Universität Bremen)

Alle Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden an der Auswahl der Siegerprojekte beteiligt; wie genau der Wettbewerb abläuft, wird aber erst in Tübingen verraten – machen Sie mit!

Das detaillierte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Tagungsseite www.e-teaching.org/jubilaeum.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)