Herbstimpulse 2013: Augmented Reality und gestenbasiertes Lernen

25.10.2013: "Wie neue Formen der Mensch-Maschine Interaktion das Lernen unterstützen" - am 30. Oktober 2013 in Frankfurt am Main
Quelle: www.studiumdigitale.uni-frankfurt.de

Die Veranstalter studiumdigitaleund Canudo GmbHrichten im Rahmen der HERBSTIMPULSE 2013 in diesem Jahr in Frankfurt ihr Augenmerk auf die Frage wie neue Formen der Mensch-Maschine Interaktion das Lernen unterstützen. Augmented Reality und Gestenbasiertes Lernen sind dabei die vorgestellten Arbeits- und Forschungsgebiete. Die eingeladenen Experten Prof. Dr. Ulrich Schwanecke (Hochschule RheinMain) und Prof. Dr. Matthias Wölfel (Hochschule Pforzheim) zeigen wie reale Lern- und Arbeitssituationen durch virtuelle Elemente angereichert oder durch virtuelle Gesten gesteuert werden. Sie stellen theoretische, konzeptionelle, technische und empirische Fakten zum Einsatz von Mixed Realities vor, in denen reale und virtuelle Gesten mit virtuellen und realen Objekte zusammenspielen. Auch mit der vierten Auflage der HERBSTIMPULSE wollen die Veranstalter Claudia Bremer, Prof. Dr. Detlef Krömker und Hajo Noll wieder Entwicklungen und Ergebnisse aus Forschung und Praxis aufzeigen und den Dialog von Wissenschaft und Wirtschaft fördern.

Die HERBSTIMPULSE 2013 finden am 30.10.2013 von 16 bis 20 Uhr im Gästehaus der Goethe-Universität in Frankfurt am Main statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 49,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie auf der folgenden Seite: www.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/events/va/hi13/index.html.

Für eine Anmeldung nutzen Sie bitte diese E-Mail: herbstimpulse@canudo.de.

Bei Rückfragen, auch zur Organisation, erreichen Sie Ralph Müller von studiumdigitale, der zentralen eLearning-Einrichtung der Goethe-Universität Frankfurt/Main, unter der Telefonnummer 069 798 24609 oder per E-Mail: beratung@studiumdigitale.uni-frankfurt.de.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)