News aus den Hochschulen

01.10.2014: Diese Woche u.a. mit der Frühjahrstagung 2015 der DGfE-Sektion Medienpädagogik, dem Manuskript der Keynote zur 13. ILIAS-Konferenz in Bozen, einer MIT-Studie zum Lernerfolg mit MOOCs und neuen Funktionen des Open Education Europa Portals.
Quelle: rwth-aachen.de

Medienpädagogik-Frühjahrstagung findet in Aachen statt
Am 19. und 20. März 2015 findet an der RWTH Aachen University die Frühjahrstagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) statt. Die Tagung wird „Spannungsfelder und blinde Flecken” in der Medienpädagogik thematisieren und sich unter anderem mit der Frage beschäftigen, wie widersprüchliche Tendenzen der Emanzipation und Diskursvermeidung vereinbart werden können.
Quelle: blog.rwth-aachen.de

Quelle: ilias.de

Keynote-Manuskript der 13. ILIAS-Konferenz online zugänglich
Die Referentin Prof. Dr. Gabi Reinmann hat das Manuskript ihrer Keynote zur 13. Internationalen ILIAS-Konferenz in Bozen auf ihrem Blog veröffentlicht. Der Vortrag vom 30. September mit dem Titel „Lernort Hochschule: Abgelenkt, aufgeschoben, abgehakt – Wo ist der Wille beim Lernen mit digitalen Medien?” beschäftigt sich mit Motivationsproblemen im Umgang mit digitalen Medien und fokussiert vorrangig die Hochschullehre.
Quelle: gabi-reinmann.de

Quelle: mit.edu

MIT Studie: Lernerfolge mit MOOCs sind unabhängig von Vorkenntnissen
Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Massachusetts Institute for Technology (MIT) liefert neue Erkenntnisse zur Effektivität von Massive Open Online Courses (MOOCs). Neben der allgemeinen Feststellung, dass der Lernerfolg mit MOOCs im Vergleich zu Präsenzkursen gleichwertig und teilweise sogar etwas höher ist, zeigte sich außerdem ein gleichmäßiger Effekt bei allen Testpersonen. Demnach spielten die fachbezogenen Vorkenntnisse keine Rolle für den Lernerfolg, schlecht vorbereitete Studierende erfuhren denselben Wissenszuwachs wie erfahrene Lehrende.
Quelle: newsoffice.mit.edu

Quelle: openeducation
europa.eu

Open Education Europa Portal bietet neue Webfunktionen
Zum einjährigen Bestehen des Open Education Europa Portals wurde die Webseite um einige Angebote ergänzt. In einer Best-Practice-Sektion werden die wichtigsten Inhalte des Portals zum Thema Bildungstechnologien und Unternehmertum hervorgehoben. Außerdem gibt es nun neue interaktive Features für das MOOCs-Scoreboard sowie eine gesammelte Übersicht aller Interviews des Blogs. Eine Sonderausgabe des eLearning Papers, welche die besten Artikel des vergangenen Jahres umfassen soll, wird zudem als interaktives PDF veröffentlicht.
Quelle: openeducationeuropa.eu

Quelle: uzh.ch

Universität Zürich feiert „10 Jahre E-Learning-Koordination”
Die E-Learning-Koordination der Universität Zürich feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Am 30. Oktober 2014 veranstaltet die Uni daher eine Jubiläumsfeier. Zu diesem Anlass werden drei Gastredner verschiedener Einrichtungen und Universitäten einen Beitrag liefern. Um Anmeldung bis zum 22. Oktober wird gebeten.
Quelle: phil.uzh.ch

Quelle: fu-berlin.de

Aktuelle E-Teaching-Weiterbildungen in Berlin und Hannover
Die Freie Universität Berlin bietet am 14. Oktober 2014 eine Weiterbildung im Rahmen der Reihe "Blended Learning in Masterstudiengängen" zum Thema Lehre mit Web- und Videokonferenzen an. Unter anderem werden didaktische und technische Aspekte thematisiert und Good-Practice-Beispiele vorgestellt. Die Vorträge können Interessierte auch per Webkonferenz ohne Anmeldung und kostenlos über Adobe Connect mit Gastlogin verfolgen. Außerdem bietet die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) am 2. Dezember 2014 ein Seminar zu E-Learning-Strategien und deren Anwendung an. Mitglieder staatlicher Hochschulen in Niedersachsen können kostenlos teilnehmen.
Quelle: fu-berlin.de, zeva.org


Sie möchten in die Hochschulnews?
Die Redaktion freut sich über Post an feedback@e-teaching.org.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)