Stellenausschreibung: FH Potsdam sucht Akademische/r Mitarbeiter/in zur Entwicklung von Online-Self-Assessments

27.11.2014: An der Fachhochschule Potsdam wird zum 15.01.2015 ein/e akademische/n Mitarbeiter/in (20h/Woche, bis max. 13 TV-L) zur Entwicklung von Self-Assessment gesucht. Bewerbungsfrist ist der 4. Dezember 2014.
Quelle: fh-potsdam.de

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisnahe Fachhochschule. Derzeit ist es den Studierenden möglich in 23 Bachelor-, Master-und Diplomstudiengängen mit beruflich nachhaltigenPerspektiven zu studieren. Mit100 Professorinnen und Professoren betreuen wir zur Zeit rund 3.300 Studierende. Die Professorinnenund Professoren werden dabei von etwa 300 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt.Die FHP gewährleistet überschaubare Strukturen, kleine Seminargruppen, Interdisziplinarität und eineenge Partnerschaft zwischen Lehrenden und Studierenden

Die Fachhochschule sucht für das Projekt „Online-Self-Assessments” eine/n akademische/n Mitarbeiter/in zur Entwicklung von Online-Self-Assessments. Die Vergütung ist bis Entgeltgruppe 13 TV-L möglich. Die Stelle im Umfang von 20 Wochenstunden ist auf 3 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

  • die Erhebung der fachspezifischen Studienanforderungen in Abstimmung/Zusammenarbeit mitden Fachkolleg/inn/en
  • die Konzeption von fachspezifischen Tests für die obengenannten Fachbereiche unterBerücksichtigung vorhandener Erfahrungen anderer Hochschulen nach wissenschaftlichenKriterien
  • die prototypische Implementierung der Tests mit Studierenden bzw. Schüler/innen
  • die sukzessive Umsetzung der Online-Self-Assessments für die beteiligten Fachbereiche
  • die Evaluation der Online-Self-Assessments

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Master- oder Diplom-Studium, vorzugsweise der Psychologie, derErziehungswissenschaften oder vergleichbar
  • Erfahrungen in der wissenschaftlichen Entwicklung und Auswertung von Testverfahren
  • Erfahrungen mit Online-Self-Assessments
  • Grundlegendes Verständnis der Gestaltung digitaler Medien, z.B. Bildbearbeitung, HTML
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise und Lernbereitschaft
  • Kooperations- und Teamfähigkeit in interdisziplinären Arbeitszusammenhängen

Die Fachhochschule ist bemüht, den Anteil von Frauen zu erhöhen und fordert deshalb ausdrücklichFrauen auf, sich zu bewerben. Die Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignungbevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsfrist: 04.12.2014

Bewerbungen an:
Fachhochschule Potsdam
Personalabteilung
Postfach 50 06 08
14406 Potsdam

Kennziffer: 137/2014

Weitere Details entnehmen Sie bitte der kompletten Stellenausschreibung.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)