Hochschuldidakter/in an der FH des BFI Wien gesucht

22.06.2016: An der Fachhochschule des BFI Wien ist die Stelle eines/einer Hochschuldidakters/in für die Weiterentwicklung innovativer Lehr- und Lernformen sowie des Hochschuldidaktikkonzeptes zu besetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 03.07.2016.
fh-des-bfi-wien

Über die Stelle als Hochschuldidakter/in an der Fachhochschule des BFI Wien: Qualitätsvolles Lehren und Lernen am Puls der Zeit stehen an der Fachhochschule des BFI Wien an vorderster Stelle. Der/Die Hochschuldidaktiker/in leistet einen wichtigen Beitrag zum Ausbau innovativer Lehr- und Lernkonzepte und zur Weiterentwicklung des Lehrpersonals. Er/Sie ist fachlich direkt der Kollegiumsleitung unterstellt und wirkt im Schnittstellenbereich zu unterschiedlichen Funktionsträger/innen der Fachhochschule.

Aufgabenbereich:

  • Weiterentwicklung innovativer Lehr- und Lernformen sowie des  Hochschuldidaktikkonzeptes in enger Abstimmung mit dem FH-Kollegium und der E-Learning-Beauftragten
  • Didaktische Begleitung des Lehr- und Forschungspersonals
  • Beratung von Lehrenden bei der didaktischen Konzeption und Durchführung von innovativen Lehrveranstaltungen sowie kompetenzorientierten Prüfungsformen
  • Lehrverpflichtung im Ausmaß von 2-4 SWS
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von hochschuldidaktischen Qualifizierungsangeboten für Mitarbeiter/innen
  • Leitung von und Mitarbeit an Forschungsprojekten zu hochschuldidaktischen Themen
  • Veröffentlichung von wissenschaftlichen Arbeiten in einschlägigen Fachzeitschriften sowie Präsentation und Teilnahme hochschuldidaktischer Forschungsergebnisse auf Tagungen

Vorausetzungen:

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches bzw. pädagogisches Studium (zumindest Magister-/Magistra-/Master-Niveau, vorzugsweise Wirtschaftspädagogik)
  • Mehrjährige Lehrerfahrung im Hochschulbereich
  • Umfangreiche theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich innovativer Lehrmethoden im Hochschulbereich (u.a. in kompetenzorientierten Lehr-/ Lern- und Prüfungsformen sowie E-Learning)
  • Forschungs- und Publikationserfahrung im Bereich der Hochschuldidaktik
  • Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und hohes Engagement
  • Hohe Kommunikationskompetenz sowie Organisations- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Diversity- und Genderkompetenz

Zur Stelle:

  • Eigenständiger Arbeitsbereich in einem dynamischen, teamorientierten Umfeld
  • Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • Vollzeitposition an familienfreundlicher Hochschule
  • Gelegenheit zur Staff Mobility im Rahmen unserer internationalen Hochschulpartnerschaften
  • Die Fachhochschule des BFI Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Lehr- und Forschungspositionen an und fordert qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.

Vergütung: Das Mindestgehalt ohne Anrechnung von Vordienstzeiten beträgt € 2.400,- brutto pro Monat, Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist vorhanden.

Arbeitszeit: 38,5 Stunden/Woche

Bewerbungsfrist: Ihre vollständige Bewerbung bestehend aus einem aussagekräftigen Motivationsschreiben, Ihrem Lebenslauf, Ihrem Lehr- und Forschungsportfolio sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte via E-Mail bis spätestens 03.07.2016 an: bewerbung@fh-vie.ac.at.    

Ansprechpartnerin: Sabine Gössl, BA steht Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung: sabine.goessl@fh-vie.ac.at, Tel.: +43/1/720 12 86.

 

Gepostet von: embak
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)