E-Learning- und Informationsportale im neuen Glanz

15.09.2017: Die iMooX-Plattform der TU Graz, die Informationsstelle OER sowie der Deutsche Bildungsserver starten im September mit überarbeiteter Web-Präsenz durch.
Logo Hochschule

Graphische, technische und inhaltliche Neuerungen bei der iMooX-Plattform der TU Graz

iMooX bietet seit 2013 offene Bildungsressourcen mit Creative-Common-Lizenz kostenlos an. Nun wurde die von der TU Graz gegründete Plattform graphisch, technisch sowie inhaltlich aufgefrischt: Neben der kompletten technischen Neuaufstellung wurden das Interface und Webdesign neu gestaltet, eine Lernfortschrittsanzeige in jedem MOOC integriert und durch die edu-ID-Anbindung ermöglicht, dass sich alle österreichischen Hochschulangehörigen mit ihren Hochschul-Accounts auf der Plattform einloggen und an Kursen teilnehmen können. Alle Interessierten sind dazu eingeladen, die neue Webseite zu besuchen und sich das Programm an MOOCs für Herbst 2017 anzusehen.
weiter zur iMooX-Plattform

Logo Hochschule

Neu gestaltetes Webportal OERinfo

Die Informationsstelle OER (OERinfo) ist mit ihrem neu gestalteten Webportal online gegangen. Mit dem neuen Internetauftritt bietet OERinfo einige neue Features, wie etwa den sogenannten „OER Wegweiser", der durch Anwendungsszenarien von OER in den Bildungsbereichen Schule, Hochschule, Berufsbildung und Weiterbildung führt. Ebenfalls neu ist die Integration etablierter Webangebote zu OER, so dass diese über das OERinfo-Portal zentral zugänglich sind. Dazu gehören etwa die OER World Map, die es jetzt auch in lokalisierter Version mit ständig aktualisiertem Datenbestand als OERde-Karte gibt, oder die Projektübersicht des BMBF-Förderprogramms zu OER. Der Ausbau einer Gesamtsuche für alle Portalinhalte zu einer Metasuche, die zudem weitere Sammlungen, z.B. mit OER-Materialien, umfasst, wird schrittweise weiter implementiert.
weiter zum Webportal OERinfo

Logo Hochschule

Deutscher Bildungsserver (DBS): neuer Internet-Auftritt online, Feedback erwünscht

Der Deutsche Bildungsserver bietet allen Interessierten kotenfreie Informationen zum Thema Bildung. Er verweist primär auf Internet-Ressourcen, die u. a. von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten, Forschungs- und Serviceeinrichtungen und Einrichtungen der Fachinformation bereitgestellt werden. Nun wurde der Deutsche Bildungsserver im Zuge eines Relaunches komplett überarbeitet, mit dem Ziel Bildungsinteressierten weiterhin fachlich fundierte, zugleich aber auch übersichtliche und nutzerfreundliche Inhalte anzubieten. Feedback und Anregungen zur bereits freigestellten Beta-Version sind willkommen.
weiter zum Deutschen Bildungsserver

Gepostet von: embak
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)