Hochschule für angewandte Wissenschaften München schreibt Stelle als Projektmitarbeiter/in aus

06.02.2018: Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt stellt die Hochschule für angewandte Wissenschaften München eine/n Projektmitarbeiter/in für Selbsteinschätzungstests in ingenieurstechnischen Studiengängen ein. Die Position im Projektteam „Digitale Diagnostik“ umfasst den Umfang einer Vollzeitbeschäftigung, eine Bewerbung ist bis zum 19.02.2018 möglich.

Im Rahmen des Fortsetzungsprojektes „ZUG II – Für die Zukunft gerüstet“, das durch das „Bund-Länderprogramm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ (Qualitätspakt Lehre) gefördert wird, werden Maßnahmen zur Verbesserung der Lehrqualität und der Studienbedingungen an der Hochschule München durchgeführt.

Aufgaben

  • Technische Evaluation von Tools, sowie Unterstützung der Weiterentwicklung des LMS moodle
  • Konzeption und praktische, agile Umsetzung von Selbsteinschätzungstests in ingenieurstechnischen Studiengängen im Team
  • Aufbau eines technischen Systems/einer Datenbank zur kriteriengeleiteten Verwaltung von Aufgaben und Selbsteinschätzungstests in enger Zusammenarbeit mit den pädagogischen Mitarbeitenden
  • Aktive Mitarbeit in bestehenden Projektstrukturen, sowie Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Unterstützung des Teams bei der Kommunikation der erzielten Projektergebnisse (z.B. bei Veranstaltungen und Konferenzen, in Publikationen)
  • Evaluation und Dokumentation der entwickelten Konzepte in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Qualitäts- und Wissensmanagement im ZUG-Projekt

Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit technischem Schwerpunkt (z.B. Naturwissenschaften, Informationstechnik, Lehramt für Informatik, Wirtschaftsinformatik bzw. vergleichbare Fachdisziplin)
  • praktische Berufserfahrung und Praxisnähe wünschenswert
  • Programmiererfahrung, idealerweise in Verbindung mit einem LMS wie z.B. Moodle
  • ausgeprägtes Interesse an und Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit technischen Systemen, vor allem Websysteme, LMS und Datenbanken
  • ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung von Lehre und Studium
  • strukturiertes, analytisches Denkvermögen, selbstständige und effiziente Arbeitsweise, sowie Beherrschung der gängigen Kommunikations- und Textverarbeitungsprogramme
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, sowie sichere Beherrschung der englischen Sprache


Beschäftigungsumfang: Vollzeit (mit Möglichkeit der Teilzeitanstellung)
Vergütung: entsprechend der Qualifikationen nach dem TV-L
Befristung: 31.12.2019
Bewerbungsfrist: 19.02.2018
Kennzeichen: P-03-18

Weitere Informationen können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Hochschule für angewandte Wissenschaften München entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: HochschuleMünchen, Roter Würfel, CC BY-SA 4.0

Gepostet von: srauch
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)