Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft: Jahrestagung 2020, zwei neue Publikationen & Fellowship für Beate Plugge (Waxmann-Verlag)

31.08.2020: Vom 24. bis 26. August 2020 fand in Winterthur die diesjährige Jahrestagung der „Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V.“ (GMW) statt. Rechtzeitig dazu sind zwei neue Bände in der GMW-Buchreihe erschienen: Der Tagungsband „Seamless Learning - lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen“ gibt einen Überblick über den aktuellen Diskurs zum kontextübergreifenden Lernen (mit digitalen Medien); im Herausgeberband „Vom E-Learning zur Digitalisierung“ werden „Mythen, Realitäten, Perspektiven“ rund um E-Learning und digitale Medien im Kontext Hochschule diskutiert. Im Rahmen der Tagung wurde außerdem Frau Plugge vom Waxmann-Verlag als GMW-Fellow ausgezeichnet.

Herausgeberband „Vom E-Learning zur Digitalisierung - Mythen, Realitäten, Perspektiven“

Mit dem im Mai 2018 veröffentlichten Call zu einem neuen Herausgeberband wollten der Vorstand und das Editorial Board der Fachgesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) einen Dialog über „die Digitalisierung“ anstoßen. Ziel war es, Prozesse und Wirkungen der Digitalisierung in den Bereichen (Hochschul-)Bildung und Wissenschaft besser zu verstehen und unterschiedliche Positionen herauszuarbeiten. Wie gut das gelungen ist, zeigt der nun, zwei Jahre später, vorliegende Band. Die Resonanz auf den Call war so groß, dass nur etwa ein Drittel der Beitragsvorschläge angenommen werden konnten. Diese befassen sich zum einen anhand empirischer Beiträge mit den „Realitäten“ zum Stand der Digitalisierung an Hochschulen, zum anderen diskutieren sie „Mythen“ und öffentliche Vorstellungen sowie „Perspektiven“ in diesem Kontext. Mit diesem weiten Spektrum bildet der Band somit auch die Diskussion, die in der GMW seit der Gründung dieser Fachgesellschaft geführt wurde, in all ihren fachlich-inhaltlichen, methodischen und konzeptionellen Facetten ab.

Die Konzeption des Bandes und alle Beiträge sind vor dem „digitalen Sommersemester 2020“ entstanden und geben somit den Diskurs der Fachcommunity über den Digitalisierungsprozess an Hochschulen vor Corona wider – eine ideale Hintergrundfolie zur Diskussion und zur Einordnung der aktuellen disruptiven Veränderungen.

Der Band liegt in einer ungewöhnlich aufwändig gestalteten, sehr ansprechenden Printfassung vor, ist aber auch frei zugänglich als digitale Open-Access-Publikation verfügbar: Bauer, R., Hafer, J., Hofhues, S., Schiefner-Rohs, M., Thillosen, A., Volk, B., Wannemacher, K. (Hrsg.) (2020). Vom E-Learning zur Digitalisierung – Mythen, Realitäten, Perspektiven. Reihe Medien in der Wissenschaft (Band 76). Münster: Waxmann

Buchcover Seamless Learning

GMW-Tagung 2020: „Seamless Learning - lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen“

Vom 24.-26.08.2020 fand die diesjährige GMW-Jahrestagung statt - nicht als Online-Konferenz, sondern vor Ort an der ZHAW in Winterthur (natürlich unter Berücksichtigung entsprechender Hygienemaßnahmen). Die Tagung wurde im Rahmen des Labs „Seamless Learning“ der IBH (Internationale Bodensee-Hochschule) ausgetragen, das aus Mitteln des Interreg V-Programms „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“ gefördert wird.

Auch wenn einige Beiträge - darunter auch zwei der Keynotes (von Prof. Dr. Lung-Hsiang Wong aus Singapur und Prof. Dr. Marcelo Milrad aus Schweden) - per Video übertragen wurden: Die meisten Vortragenden und auch die dritte Keynote-Speakerin, Dr. Ellen Rusmann (Niederlande) waren in die Schweiz gereist. Im Mittelpunkt vieler Beiträge stand natürlich das Tagungsthema, „Seamless Learning“; nicht zuletzt erhielten Ellen Rusmann, Christian Rapp (ZHAW), Bernadette Dilger und Luci Gommers (beide Univ. St. Gallen) für den Workshop „Seamless learning ecosystem“ einen der beiden Best-Paper-Awards. Der zweite Best-Paper-Award wurde jedoch für ein anderes Thema vergeben: Bonny Brandenburger und Gergana Vladovan (beide Univ. Potsdam) stellten eine qualitative Studie zu „university-integrated makerspaces“ in sechs europäischen Ländern vor.

Auch wenn das Conference-Dinner coronabedingt ausfallen musste: Eine Tagung „präsent vor Ort“ hatten die meisten der ca. 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer seit einem halben Jahr nicht mehr erlebt und freuten sich umso mehr über die Gelegenheit zum direkten Austausch und zur Diskussion, sowohl in "formellen" interaktiven Tagungsformaten wie Workshops, der Postersession und mehreren Tour-Angebote als auch während der ausgiebigen Pausen und bei anderen informellen Gelegenheiten - herzlichen Dank an das Veranstalter-Team um Claude Müller Werder, Jennifer Erlemann und Sabrina Frintrop für den Mut, in dieser Zeit eine Präsenz-Konferenz durchzuführen!

Wer nicht die Möglichkeit hatte, vor Ort dabei zu sein, findet auf der GMW-Homepage eine Zusammenfassung der Ergebnisse des Workshops "Hochschulehre post Corona – Ist digital 'the new normal'?", den der GMW-Vorstand gemeinsam mit Dr. Benno Volk (ETH Zürich) im Rahmen der Tagung ausgerichtet hat. Außerdem bietet wie immer der Tagungsband einen guten Überblick über die inhaltlichen Beiträge. Wie alle Tagungsbände der GMW-Reihe steht er sowohl als Print- wie auch als Open-Access-Publikation online zur Verfügung: Müller Werder, C. & Erlemann, J. (Hrsg.) (2020). Seamless Learning - lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen. Reihe Medien in der Wissenschaft (Band 77), Münster: Waxmann.

GMW-Vorstand zeichnet Frau Beate Plugge vom Waxmann-Verlag mit einem Fellowship aus

Mit den beiden Neuerscheinungen liegen nun bereits die Bände 76 und 77 in der Buchreihe „Medien in der Wissenschaft“ vor, mit der die GMW seit den 1990er-Jahren einen wesentlichen Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs über den Einsatz digitaler Medien in Wissenschaft und Lehre leistet. Dabei stand das Editorial Board - zu dem auch Anne Thillosen vom e-teaching.org-Team gehört - von Beginn an in intensivem Austausch mit dem Waxmann-Verlag, in dem die Reihe erscheint.

Zu verdanken ist die gute Zusammenarbeit nicht zuletzt der Geschäftsführerin des Waxmann-Verlags und langjährigen Betreuerin der Buchreihe, Frau Beate Plugge. Nun hat der GMW-Vorstand das Engagement von Frau Plugge auf der diesjährigen Jahrestagung in Winterthur (in Abwesenheit) mit einem GMW-Fellowship gewürdigt. Mit dem Fellowship zeichnet die GMW herausragende Beiträge für den Einsatz der Medien in der Wissenschaft und die Entwicklung der GMW e.V. als Fachgesellschaft aus.

Das e-teaching.org-Team gratuliert und ist gespannt auf die nächsten Bände der Buchreihe, die sich bereits in Planung befinden!

Gepostet von: embak
Kategorie: Partnernews Lesetipp

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt