Referent/in für „Digitale Mediendidaktik“ an der ASH Berlin gesucht

19.09.2018: Die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in im Bereich Mediendidaktik. Die Stelle ist unbefristet und mit einem Arbeitsumfang von 75% zu besetzen. Bewerbungen sind noch bis 05. Oktober 2018 möglich.

Die Alice Salomon Hochschule Berlin ist die größte staatliche Hochschule für Soziale Arbeit, Gesundheit sowie Erziehung und Bildung (SAGE) in Deutschland. Zukünftig möchte die ASH Berlin ihr Lehrangebot stärker mit digitalen Lehr-/Lernformen sowie Konzepten ausbauen und sucht hierfür mediendidaktische Unterstützung zunächst in Anbindung an das Prorektorat für Studium und Lehre.

Aufgaben

  • Leitung und Koordination eines hochschulweiten Arbeitskreises zur digitalen Lehre mit dem Ziel der Bündelung der verschiedensten Aktivitäten innerhalb der ASH im Bereich der Digitalisierung unter mediendidaktischer Perspektive
  • Proaktive mediendidaktische Beratung / Schulung und Förderung der Netzwerkbildung der Lehrenden in Ergänzung und Bezug zu
    externen lehrdidaktischen Angeboten (z.B. des Berliner Zentrums für Hochschullehre)
  • Beratung und Unterstützung der Studiengänge bei der curricularen Verankerung digitaler Lehrkonzepte
  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer umfassenden Digitalisierungs-Strategie für die Lehre
  • Mitarbeit in einschlägigen Netzwerken mit dem Ziel des Wissenstransfers in die Hochschule hinein
  • Qualifizierte Evaluation und Dokumentation der Aktivitäten mit dem Ziel der Optimierung in Richtung einer lernenden Organisation im Bereich der Digitalisierung der Lehre

Anforderungen

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in Bildungs- oder Medienwissenschaften mit Schwerpunkt in Mediendidaktik/ Instruktionsdesign
  • umfangreiche Erfahrungen und Weiterbildungen in der Konzeption, Durchführung und Evaluation von digitaler Hochschullehre
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit der Lernplattform Moodle und entsprechenden digitalen Tools und Szenarien
  • Erfahrungen in der mediendidaktischer Beratung und Schulung von Hochschullehrenden
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte strukturanalytische und konzeptionelle Fähigkeiten und einem großen Gestaltungswillen für die zielorientierte Begleitung von Entwicklungs- und Veränderungsvorhaben
  • die Fähigkeit, Gender- und Diversityaspekte zu berücksichtigen und zu integrieren
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Moderationsstärke, Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Flexibilität
  • Lehrerfahrungen, insbesondere mit digitalen  Lehr-/Lernformen

 

Kennziffer: 38/2018
Beschäftigungsumfang: 75%
Vergütung: 13 TV-L
Beschäftigungsfrist:  unbefristet
Bewerbungsfrist: 05.10.2018

Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der ASH Berlin entnommen werden.

Bildquelle auf Facebook: © CarschtenWikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0 (DE), Free Art License, Berlin, Bode-Museum, 2012-07 CN-01, CC BY-SA 3.0 DE

Gepostet von: njohn
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)