Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Institut für Lern-Innovation (ILI) der FAU Erlangen-Nürnberg ausgeschrieben

27.08.2018: Das Institut für Lern-Innovation (ILI) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sucht ab dem 15. Oktober 2018 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in befristet bis September 2021. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, eine Teilzeitbeschäftigung ist allerdings möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 15. September 2018.

Das Institut für Lern-Innovation (ILI) ist das E-Learning-Zentrum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und als Forschungsinstitut Teil der Philosophischen Fakultät.

Ein interdisziplinäres Team aus etwa 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Geistes- und Technikwissenschaften forscht und entwickelt zum Thema digitales, Medien-gestütztes Lernen über die gesamte Lebensspanne. In einem großen Netzwerk von europäischen und nationalen Partnern realisiert ILI einschlägige Projekte und bietet Dienstleistungen, Beratung und Know-How-Transfer an.

Aufgaben

  • Wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre im Bereich der Mediendidaktik
  • Durchführung von EU-Projekten in den Bereichen Lernen, Lehren, Bildung und Kompetenz-Entwicklung mit digitalen Medien
  • Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung

Anforderungen

  • Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums (Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie o.ä.)
  • Kenntnisse in der Mediendidaktik
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, gute Vernetzung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Beschäftigungsumfang: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: TV-L 13
Beschäftigungsfrist:  September 2021
Bewerbungsfrist: 15.09.2018
Weitere Details können der vollständigen Stellenausschreibung auf der Website der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen entnommen werden.
Bildquelle auf Facebook:
Hobbitschuster, FAU Hauptebäude 3, CC BY-SA 4.0

Gepostet von: ftrost
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)