Stellenausschreibungen im Bereich digitaler Hochschullehre

02.12.2021: Diese Woche finden Sie hier folgende Stellenausschreibungen: Hochschule Niederrhein sucht Medieninformatiker/in bzw. Medientechniker/in mit dem Schwerpunkt digitale Tools für die Lehre +++ Stelle als akademische/r Mitarbeiter/in für die Entwicklung und Implementierung eines E-Tutoren-/E-Tutorinnen-Qualifizierungsprogramms an der PH Ludwigsburg zu vergeben +++ Akademische/r Mitarbeiter/in für Global Awareness Education an der Universität Tübingen gesucht +++ Zwei Stellen als Junior Referent/in „Bildung der Zukunft“ an der Universität zu Köln zu besetzen

Hochschule Niederrhein sucht Medieninformatiker/in bzw. Medientechniker/in mit dem Schwerpunkt digitale Tools für die Lehre 

Logo Hochschule Niederrhein

Im Ressort des Vizepräsidenten für Studium und Lehre der Hochschule Niederrhein am Standort Mönchengladbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Medieninformatiker/in bzw. Medientechniker/in mit dem Schwerpunkt digitale Tools für die Lehre zu vergeben. Die Vollzeitstelle (E9 TV-L) ist für 2 Jahre befristet. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Zu den Aufgaben zählen: Konsolidierung von Tool-Bedarfen in der digitalen Lehre an der Hochschule Niederrhein; Einführung neuer Tools für die Lehre (Recherche, Testung, Auswahl, Beschaffung, Pilotierung, Implementierung sowie Evaluation); Konzeption, Koordination, Durchführung und Evaluation von Testphasen, Pilotprojekten und Schulungen für beteiligte Arbeitsbereiche und Lehrende; Transparente Darstellung und Kommunikation vorhandener und neuer Tools; Zusammenarbeit mit den Arbeitsbereichen Mediendidaktik, E-Learning, Evaluation und Hochschul-IT sowie ggf. mit externen Dienstleistern; Beratung zu übergeordneten Fragestellungen in den angrenzenden Themenbereichen medientechnischer Infrastruktur, Datenschutz, Medienrecht und IT-Sicherheit; Beratung zu Medientechnik und Tools sowie deren Einsatzmöglichkeiten; Unterstützung von Fachadministration, Lizenzmanagement und Support

Bewerbungsfrist: 20.12.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Hochschule Niederrhein.

Stelle als akademische/r Mitarbeiter/in für die Entwicklung und Implementierung eines E-Tutoren/E-Tutorinnen-Qualifizierungsprogramms an der PH Ludwigsburg zu vergeben

Logo Ph Ludwigsburg

An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg ist ab dem 01.01.2022 eine bis zum 31.07.2022 befristete Stelle (50%, E13) als akademische/r Mitarbeiter/in für die Entwicklung und Implementierung eines E-Tutoren/E-Tutorinnen-Qualifizierungsprogramms zu besetzen. Die Stelle ist im Projekt ETuQuali angesiedelt.

Zu den Aufgaben zählen: Konzeption und Planung eines Curriculums/Zertifikatsprogramms für die Qualifizierung von E-Tutoren/E-Tutorinnen inklusive der dafür benötigten Lehr-/Lernmaterialien und Bausteine; Vernetzung mit hauseigenen Experten und Expertinnen

Bewerbungsfrist: 15.12.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der PH Ludwigsburg.

Akademische/r Mitarbeiter/in für Global Awareness Education an der Universität Tübingen gesucht

Logo Uni Tübingen

Die Universität Tübingen erweitert im Rahmen des überfachlichen Bildungsangebots das vor dem Hintergrund der Exzellenzstrategie neu entwickelte primär englischsprachige Programm zu „Global Awareness“ und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n akademische/n Mitarbeiter/in. Die Stelle (100%) wird entsprechend der Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet und ist unbefristet.

Zu den Aufgaben zählen: Einbezug von naturwissenschaftlichen Perspektiven (vor allem in Bezug auf Umwelt und Climate Change in nichtwestlichen Regionen); Ausbau außeruniversitäre sowie das internationale Netzwerk; Durchführung und Erweiterung des englischsprachigen Blended Learning-Formates Global Awareness in Kooperation mit zentralen und dezentralen Bereichen der Universität; Lehre im Umfang von 16 – 18 SWS; inhaltliche Vernetzung der Global Awareness-Kurse mit den Themen im Programm des überfachlichen Angebots; Entwicklung geeigneter digitaler didaktischer Materialien; Auswahl, Betreuung und fachliche Anleitung von Tutor/innen

Bewerbungsfrist: 18.12.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität Tübingen.

Zwei Stellen als Junior Referent/in „Bildung der Zukunft“ an der Universität zu Köln zu besetzen

Logo der Universität zu Köln

Die Universität zu Köln hat zwei Stellen, eine Vollzeit- und eine Teilzeitstelle (50%), als Junior Referent/in „Bildung der Zukunft“ im Team der Prorektorin für Lehre und Studium zu vergeben. Die Stellen sind ab sofort zu besetzen und vorerst bis zum 31.12.2023 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. 

Zu den Aufgaben zählen: Mitarbeit an der Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Konzepten zur zukunftsorientierten Gestaltung von Studium  und Lehre nach den Erfordernissen des 21. Jahrhunderts; Mitarbeit an der Planung, Koordination und Durchführung von Strategie- und Veränderungsprozessen im Bereich Studium und Lehre an der Universität zu Köln; Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Stakeholdern und Partner/innen an den interdisziplinären Schnittstellen des Leistungsbereiches Studium und Lehre; Koordination und administrative Steuerung von (Teil-)Projekten zur Weiterentwicklung von Studium und Lehre; Vorbereitung, Management und Moderation von Sitzungen, Veranstaltungen und Konferenzen digital und in Präsenz an der Universität zu Köln sowie im lokalen, nationalen und internationalen Raum; Vorbereitung der Kommunikation von Anliegen des Zuständigkeitsbereiches der Prorektorin in die Universität und nach außen

Bewerbungsfrist: 15.12.2021
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf der Webseite der Universität zu Köln.


Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: sgatzka
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt