Tagung „Digitales Lernen in den Naturwissenschaften“: Beitragseinreichung und Anmeldung bis zum 02.03.2018 möglich

07.02.2018: Eingeladen sind Fachdidaktiker/innen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Physik und naturwissenschaftlicher Sachunterricht, die didaktische Konzepte zum digitalen Lehren und Lernen mit Blick auf die Personengruppen Schüler, Lehramtsstudierende und Lehrkräfte erforschen und Interesse haben, ihre Forschung und Forschungsergebnisse auf der Tagung vorzustellen und zu diskutieren. Deadline zur Einreichung von Abstracts ist am 02.03.2018.

Am 20. und  21.04.18 findet an der TUM School of Education in München das Special Interest Meeting „Digitales Lernen in den Naturwissenschaften" statt. In diesem Jahr sollen Forschung und Entwicklungen zu didaktischen Konzepten beim digitalen Lehren und Lernen im Unterricht, in der universitären Lehrerbildung sowie der Lehrerfortbildung mit Bezug zu den Fächern Biologie, Chemie, Physik und (naturwissenschaftlichem) Sachunterricht im Mittelpunkt der Tagung stehen. Von Interesse sind dabei sowohl Projekte der Grundlagenforschung als auch evaluierte Best-Practice-Beispiele.

Über die Reflexion der Forschung zu didaktischen Ansätzen für den Einsatz digitaler Medien bei unterschiedlichen Zielgruppen sollen technikunabhängig Möglichkeiten für eine engere Zusammenarbeit zwischen Forschenden und Praktikern identifiziert werden, um den Forschungsbereich Digitalisierung stärker und nachhaltiger für die Community und auch die genannten Zielgruppe (Schule, Hochschule, Lehrerfortbildung) zu repräsentieren.

Einreichung der Beiträge und Anmeldung zur Tagung

Bitte reichen Sie bis 02.03.2018 einen ca. halbseitigen Abstract ein, indem Sie Ihren Arbeitsschwerpunkt im Bereich Digitales Lehren und Lernen in den Naturwissenschaften kurz vorstellen. Die Einreichung von Beiträgen erfolgt mit der Anmeldung zur Tagung und ist ab sofort möglich. Bis zum 23.03.2018 werden die Abstracts gesichtet und Vortragende für die Impulsreferate ausgewählt.

Da das Special Interest Meeting eine intensive Diskussion ermöglichen soll, ist die Teilnehmerzahl  begrenzt. Die vorhandenen Plätze werden bevorzugt an Personen mit Beitrag vergeben. Bitte beachten Sie daher, dass Sie erst nach Bestätigung der Tagungsleitung endgültig für die Tagung angemeldet sind. Noch freie Plätze können nach der Begutachtung an interessierte Personen ohne Beitrag vergeben werden; zu diesem Zweck führen wir im Rahmen des Anmeldeverfahrens eine entsprechende Warteliste.

Wichtige Termine im Überblick

Einreichen des Abstracts ist ab sofort möglich;
Deadline zur Einreichung von Abstracts: Freitag, 2.3.2018;
Rückmeldung zu den Abstracts und Bestätigung der Anmeldung: Freitag, 23.3.2018;
Versenden der Abstracts an alle Teilnehmer erfolgt rechtzeitig vor Tagungsbeginn

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: embak
Kategorie: Veranstaltungshinweis Call for Papers

Kommentare (0)