TH Wildau sucht akademische/n Mitarbeiter/in für E-Assessment

10.12.2015: Für das Projekt „Profilgebundene WissensChecks“ sucht die TH Wildau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n akademische/n Mitarbeiter/in in Teilzeit. Die Stelle ist befristet bis zum 30.06.2018.

Die TH Wildau sucht für wissenschaftliche Dienstleistungen zur Weiterentwicklung der Lehre im Bereich E-Assessment zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Akademische Mitarbeiterin/Akademischen Mitarbeiter
für das Projekt „Profilgebundene WissensChecks“
(Teilzeit mit 20 Wochenstunden).

Das Projekt „Profilgebundene WissensChecks“ ist ein Verbund von vier Brandenburger Hochschulen und wird durch den Europäischen Sozialfonds gefördert. Kern des Projektteils an der TH Wildau ist die Konzeption, Entwicklung und Einführung von E-Assessments in MINT-Fächern auf der Basis wissenschaftlicher Methoden. Neben der verantwortlichen Mitarbeit im Verbund umfasst die Tätigkeit die mediendidaktische Beratung von Lehrenden, die Evaluation und Anpassung/ Weiterentwicklung der E-Assessments im Rahmen des Qualitätsmanagements sowie die Öffentlichkeitsarbeit.

Die Vergütung erfolgt, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L),  bis zur Entgeltgruppe 13.
 
Hier finden Sie die ausführliche Stellenausschreibung:

Gepostet von: haug
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)