Uni Zürich sucht Spezialisten/-in für Digitale Lehre und Forschung

10.08.2015: Zum 1. November 2015 sucht die Universität Zürich eine/n Spezialisten/-in für Digitale Lehre und Forschung mit einem Beschäftigungsgrad von 60-80%. Bewerbungen werden bis zum 10. September 2015 entgegengenommmen.
Bildquelle: uzh.ch

Das Team für Digitale Lehre und Forschung (DLF) ist Teil des Dekanats der Philosophischen Fakultät und als solches Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Medien in Lehre und Forschung. Es berät und unterstützt die Mitglieder der Fakultät bei der Planung, Entwicklung, Durchführung und Evaluation technologisch unterstützter Projekte.

Aufgabenbereich
Als Inhaber/in der ausgeschriebenen Stelle beraten Sie Dozierende und Projektmitarbeitende im Bereich digitale Lehre und Forschung und übernehmen Koordinationsfunktionen zwischen den Lehrstühlen und Instituten der Philosophischen Fakultät sowie den zentralen Supportstellen der Universität. Sie arbeiten in einem Team mit, das auf Fakultätsebene für alle Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Technologien in Lehre und Forschung zuständig ist. Ganz besonders werden Sie für die Betreuung und Durchführung von MOOCs und Blended-Learning-Kursen wichtige Aufgaben übernehmen.

Anforderungen
Neben einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Universitätsabschluss verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung in der Betreuung und Umsetzung von technologiegestützten Lehr- und Forschungsprojekten. Sie verfügen zudem über sehr gute Kommunikations- und Beratungsfähigkeiten sowie mediendidaktische und informationstechnologische Kompetenzen. Teamfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und ein überzeugendes Auftreten runden Ihr Profil ab.

Bewerbungen können bis zum 10.09.2015 an dlf@phil.uzh.ch gesendet werden.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der ausführlichen Stellenausschreibung.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)