Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit dem Schwerpunkt E-Assessment an der Hochschule Niederrhein gesucht

10.06.2020: An der Hochschule Niederrhein ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als „wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit dem Schwerpunkt E-Assessment an der Hochschule Niederrhein und Schnittstelle zum Netzwerk Landesportal“, befristet für die Dauer der Projektlaufzeit (einschließlich 28.02.2023) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Bewerbungsschluss ist der 03.07.2020.

Die Stelle ist angesiedelt an der Schnittstelle des landesweiten Onlineportals für Studium und Lehre der Digitalen Hochschule NRW (Landesportal DH.NRW) und des Projektes „digitaLe“ im Ressort für Studium und Lehre an der Hochschule Niederrhein.

Aufgaben

  • Identifizierung, Priorisierung und Konsolidierung von Bedarfen insbesondere zum Thema E-Assessment in den Fachbereichen
  • Wegbereitung hin zu kompetenzorientierten E-Prüfungen
  • Gestaltung sowie Begleitung bei der Erstellung und Implementierung von (kompetenzorientierten) Prüfungen
  • Vernetzung verschiedener Akteur/innen im Hinblick auf das Thema E-Assessment
  • Gestaltung der Schnittstellen zu Organisationseinheiten wie eLearning, Hochschuldidaktik, Hochschul-IT sowie ggf. externen Dienstleistern im Hinblick auf das Thema E-Assessment
  • Förderung hochschulinterner sowie übergreifender Kooperationen (z. B. zu den Themen E-Assessment und Open Educational Resources)
  • Beratung sowie Unterstützung bei der Erstellung und Nutzung von Angeboten im Themenfeld Open Educational Resources
  • Konzeption und Durchführung von Workshop-Angeboten sowie Austauschformaten zu den Themen E-Assessment und Open Educational Resources
  • Gestaltung der Schnittstelle zwischen den Digitalisierungsaktivitäten der Hochschule Niederrhein und dem Landesportal
  • Kommunikation von sowie Beratung zu Angeboten des Landesportals
  • Berichterstattung gegenüber der Geschäftsstelle des Landesportals, projektrelevante Dokumentation und Mitwirken an Berichten

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom)
  • Erfahrung in der digitalen Bildung

 Erfahrungen in mindestens zwei der nachstehenden Bereiche:

  • Hochschul- und/oder Mediendidaktik
  • E-Assessments/ E-Prüfungen (Konzeption, Planung, Durchführung/ Implementierung, Evaluation)
  • Open Educational Resources
  • Arbeiten im Hochschulumfeld mit vielen Schnittstellen (unterschiedliche Organisationseinheiten, Fachbereichsleitungen, Verwaltung und IT-Support)
  • Beratung
  • Entwicklung von Schulungs- und Workshopangeboten
  • E-Learning-Szenarien und Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien
  • System- und Prozessevaluation sowie Prozessvalidierung
  • Qualitätsmanagement

 
Beschäftigungsumfang: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Vergütung: E 13 TV-L
Beschäftigungsfrist: bis 28.02.2023
Bewerbungsfrist: 03.07.2020
Kennziffer: 11-0520-7
Weitere Details: siehe Stellenausschreibung auf der offiziellen Webseite der HS Niederrhein

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz

 

 

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt