Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen an der Hochschule Niederrhein gesucht

27.10.2020: Die Hochschule Niederrhein hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen zu besetzen: Eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw und eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Unterstützung im Arbeitsbereich Hochschuldidaktik. Die Bewerbungsfristen enden am 22. und 15. November 2020.

Im Ressort des Vizepräsidenten für Studium und Lehre der Hochschule Niederrhein am Standort Mönchengladbach sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als wissenschaftliche Mitarbeiter/innen zu besetzen.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Netzwerk Landesportal ORCA.nrw

Sie arbeiten an der Schnittstelle des landesweiten Onlineportals der Digitalen Hochschule NRW (Landesportal ORCA.nrw) und des Teams „digitaLe“ im Ressort für Studium und Lehre an der Hochschule Niederrhein. Über das Landesportal ORCA.nrw sollen (didaktische) Möglichkeiten der Digitalisierung in Studium und Lehre, Austausch und Entwicklung von digitalen Lehr- und Lernmaterialien sowie Serviceangebote bereitgestellt werden. Im „Netzwerk ORCA.nrw“ kooperieren Mitarbeiter/innen aller beteiligten Hochschulen miteinander, um den digitalen Wandel in der Hochschullehre zu gestalten. Das Team „digitaLe“ unterstützt Lehrende, Fachbereiche und zentrale Einrichtungen im Bereich der Digitalisierung in Studium und Lehre.

Aufgaben

Netzwerk Landesportal (ORCA.nrw)

  • Organisatorische und inhaltliche Ausgestaltung der Schnittstelle zwischen den Digitalisierungsaktivitäten der Hochschule Niederrhein und dem Landesportal
  • Beratung von Lehrenden zu Angeboten des Landesportals sowie Förderlinien aus dem Bereich Digitalisierung
  • Berichterstattung gegenüber der Geschäftsstelle des Landesportals NRW (Projektdokumentation)

E-Assessment/ E-Prüfungen

  • Gestaltung und Begleitung bei der Implementierung von (kompetenzorientierten) E-Prüfungen
  • Organisation von Angeboten zur Prüfungsdidaktik
  • Vernetzung verschiedener Akteur/innen im Hinblick auf das Thema E-Assessment/ E-Prüfungen
    Gestaltung der Schnittstellen zu Organisationseinheiten wie eLearning, Hochschuldidaktik, Hochschul-IT sowie ggf. externen Dienstleistern Konzeption, Durchführung bzw. Organisation von Workshop-Angeboten sowie
  • Austauschformaten zu den Themen E-Assessment und Prüfungsdidaktik

Open Educational Resources

  • Förderung hochschulinterner sowie übergreifender Kooperationen
  • Beratung sowie Unterstützung von Lehrenden bei der Erstellung und Nutzung von Angeboten im Themenfeld Open Educational Resources

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom)
  • Erfahrung in der digitalen Bildung

Darüber hinaus sind Erfahrungen in mindestens zwei der nachstehenden Bereiche nachzuweisen:

  • Hochschul- und/oder Mediendidaktik
  • E-Assessments/ E-Prüfungen
  • Open Educational Resources
  • E-Learning-Szenarien und Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien
  • Arbeiten im Hochschulumfeld mit vielen Schnittstellen (unterschiedliche Organisationseinheiten, Fachbereichsleitungen, Verwaltung und IT-Support)
  • Beratung
  • Projektmanagement
  • Entwicklung von Schulungs- und Workshopangeboten
  • Prüfungsdidaktik
  • Qualitätsmanagement

Beschäftigungsumfang: Vollzeit (Teilzeit möglich)
Beschäftigungsfrist: bis 28.02.2023
Vergütung: E 13 TV-L
Kennziffer: 11-1020-3
Bewerbungsfrist: 22.11.2020
Weitere Details entnehmen Sie der Stellenausschreibung auf der Webseite der HS Niederrhein.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Unterstützung im Arbeitsbereich Hochschuldidaktik

Die Hochschuldidaktik befasst sich damit, wie Lehre gestaltet sein muss, damit Studierende den Umgang mit Wissen bestmöglich erwerben und handlungsorientiert erproben können. Das Leistungsangebot des Teams umfasst die Unterstützung bei der Lehrveranstaltungs- und Prüfungsplanung, individuelle LehrCoachings, Lehrhospitationen, hochschuldidaktische Beratung, Workshops zu innovativen Lehr-/Lernmethoden sowie Unterstützung bei der Curriculumentwicklung. Das Team Hochschuldidaktik besteht aus fünf Personen. Es arbeitet eng mit dem Team digitaLe und dem Bereich E-Learning zusammen.

Aufgaben

  • Mit-Herausgabe und Autorenmanagement des dritten Heftes der Zeitschrift Le/Ni 2020/21
  • Mitwirkung bei der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von hochschuldidaktischen Veranstaltungen für Lehrende
  • Konzeptionelle und organisatorische Begleitung von Lehrförderprogrammen
  • Organisatorischer Aufbau der Datenbank gute Lehrpraxis in Absprache mit digitaLe

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom) (Auch in Frage kommen Bewerber/innen, die kurz vor Abschluss ihres Masterstudiums stehen)
  • Erfahrung in der Redaktion und/oder Veröffentlichung von Artikeln u.ä.
  • Praktische Erfahrungen im Veranstaltungs- und/ oder Projektmanagement
  • Hohe Selbstständigkeit in der Arbeitsorganisation sowie ausgeprägte Teamorientierung
  • Interesse an hochschul- und mediendidaktischen Themen
  • Interesse an Digitaltrends, Social Media- und Dialogplattformen

Beschäftigungsumfang: wöchentliche Arbeitszeit von 10 Stunden
Beschäftigungsfrist: bis 31.10.2021
Vergütung: E 13 TV-L
Kennziffer: 11-1020-1
Bewerbungsfrist: 15.11.2020
Weitere Details entnehmen Sie der Stellenausschreibung auf der Webseite der HS Niederrhein.

Bildquelle auf Facebook: Pixabay, Lizenz.

Gepostet von: kfederer
Kategorie: Stellenausschreibung

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt