„Studierende aktivieren" - Themeneinheit zum Qualifizierungsspecial „learning e-learning“

Die Themenpaten Dipl.-Ing. Tobias R. Ortelt (TU Dortmund) und Dr. phil. Valerie Stehling (RWTH Aachen University) über hochschuldidaktische Methoden und digitale Tools, die Lehrende bei der Aktivierung ihrer Studierenden während der Vorlesung unterstützen.

Die zwei Wochen der Themeneinheit 5 „Studierende aktivieren“ werden thematisch in die Bereiche „Hochschuldidaktische Methoden“ und „Verwendung digitaler Tools“ unterteilt. Dabei steht die Verknüpfung beider Bereiche und somit die didaktisch sinnvolle Nutzung digitaler Tools im Vordergrund.

Das Qualifizierungsspecial „learning e-learning“ greift zentrale Themen rund um den Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre auf und richtet sich dabei an Personen mit ganz unterschiedlichen Vorkenntnissen. Alle Lernangebote im Rahmen des Qualifizierungsspecials finden online statt und können kostenlos genutzt werden

Zielgruppe

Das Special richtet sich vor allem an Lehrende, aber auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Servicebereich und natürlich an Studierende.

Kategorisierung

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Online