13. Stud.IP-Tagung 2015

Das Open-Source-Lern- und Campusmanagementsystem Stud.IP wird seit 15 Jahren gemeinsam von Hochschulen, Bildungseinrichtungen, Vereinen und der Firma data-quest entwickelt. Auf der Stud.IP-Tagung wird das System präsentiert und Neuigkeiten vorgestellt.

Göttingen

Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende, Lehrende, Betreiberinnen und Betreber von Stud.IP-System (Hochschulleitungen, Unternehmen, Schulen) sowie Interessentinnen und Interessenten.
Die Tagung dient der Information und der Förderung des gegenseitigen Austauschs. In diesem Jahr werden u.a. Neuentwicklungen aus den Bereichen Lehrauftragsverwaltung, Konferenzorganisation und Chipkartenportal vorgestellt. Für Lehrende interessant sind insbesondere Workshops zur Erstellung barrierefreiem Lehrmaterials, dem didaktischen Einsatz von Kommunikationsfunktionen sowie Erfahrungsberichte mit (M)OOCs. Informationen und Vorträge zu rechtlichen Aspekten von eLearning, bspw. die Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke, runden das Programm ab.

Veranstalter der Tagung sind die data-quest GmbH und der Stud.IP e.V.

 

Kontakt

Marco Bohnsack
E-Mail: bohnsack@data-quest
Telefon: 0551-3819851

Weitere Informationen

Kosten

Für die Teilnahme an der Veranstaltung können Kosten entstehen.

Normal (90 Euro/Tag), ermäßigt (10 Euro/Tag, Schüler, Studierende, Auszubildende), frei (Supportnehmer von data-quest, Mitglieder Stud.IP e.V., Referentinnen und Referenten, Personen, die ausschließlich am Workshop "Barrierefreie PDF-Dokumente" teilnehmen)

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung