Aktionsbündnis „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft e.V."

Unter dem Motto „Information als Vitamin für Innovation: Schranken oder Lizenzen für Forschung und Lehre?” lädt das Aktionsbündnis „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft“ zu seiner diesjährigen Vollversammlung ein und verbindet diese mit der Mitgliederversammlung und einem offenen Workshop des „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft e. V.“. Der Workshop wird sich in erster Linie damit beschäftigen, inwieweit ein Recht auf die Entwicklung und Nutzung offener und freier Techniken des Text- und Data-Mining für Bildung und Wissenschaft gesichert werden kann. Das Aktionsbündnis sieht dieses Recht z.Zt. durch eine sich abzeichnende Vorgabe der EU bedroht. Das Aktionsbündnis, gegründet 2005, wird weiter benötigt und wird von den politischen Instanzen als Vertreter der Interessen von Bildung und Wissenschaft in Sachen Urheberrecht gehört – nicht zuletzt auch deshalb, weil die große Zahl der institutionellen und persönlichen Unterzeichner der Göttinger Erklärung mit der Forderung nach freiem offenen Zugang zum publizierten Wissen nicht vernachlässigt werden kann. Das Aktionsbündnis versteht das weiter als Verpflichtung, in den Bemühungen um ein wissenschaftsfreundliches Urheberrecht nicht nachzulassen und freut sich über aktive Mitarbeit.

Berlin

Kontakt

E-Mail: workshop@urheberrechtsbuendnis.de

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium