Bericht moodle moot Austria 2012

Rund 150 Teilnehmer kamen am 23. und 24. Februar an die Johannes Kepler Universität in Linz zur moodle moot Austria 2012, um sich über die neuesten Trends der Lernplattform Moodle und diverse Anwendungsbeispiele zu informieren. Der erste Tag startete mit einer Keynote zum Thema "Moodle 2.3 – What’s next?" von David Mudrák aus dem Core-Entwicklerteam von Moodle, der per Konferenzschaltung zugeschaltet war. Danach ging es in vier parallelen Tracks weiter: Universität & Unternehmen, Schule & Hochschule, Moodle 2.x-Upgrade sowie Moodle Tools & Optimierung. Die Teilnehmer waren bunt gemischt, so auch das Programm. Das Spektrum reichte von Beispielen aus der Kurspraxis über die Nutzung von Ergebnissen der Eye Tracking-Forschung bis hin zum Einsatz von Moodle im Bereich von Mobile Learning. Ein Schwerpunkt war das Update auf Moodle 2.0.

Für mich bot sich die Möglichkeit, unser E-Learning-Projekt vorzustellen: ADOK – Automatisierung und Deutsch im Online-Kurs (www.adok-projekt.eu). Dieser Kurs für Bachelorstudenten der Ingenieurwissenschaften (Deutschniveau A2) hat die praxisnahe Vermittlung von deutscher Fachsprache und Kenntnissen der Automatisierung, genauer gesagt Speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) zum Ziel und simuliert eine Auftragsabwicklung von der Anfrage bis zur Übergabe. Moodle dient in diesem Projekt sowohl als Lernplattform für den Online-Kurs als auch als interne Kommunikationsplattform für das Projektteam.

Der zweite Tag gestaltete sich als MoodleCamp (BarCamp mit Schwerpunkt "Moodle"). Bei einem gemeinsamen Frühstück legten die Teilnehmer zusammen das Programm fest und diskutierten im Anschluss in 30-minütigen Sessions angeregt in Arbeitsgruppen, tauschten Erfahrungen aus und knüpften Kontakte.

Mein persönliches Fazit: eine interessante Konferenz ohne Teilnahmegebühr, mit internationalen Teilnehmern aus verschiedensten Berufsfeldern und einem abwechslungsreichen Programm! Weitere Infos: http://www.edaktik.at/moodle/course/view.php?id=33
Letzte Änderung: 08.04.2015

PDF erstellen

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt