„Digitaler Raum – digitale Zeit“: Herbsttagung der DGfE Sektion Medienpädagogik

Unter dem Motto „Digitaler Raum – digitale Zeit. Form und Veränderung grundlegender Kategorien von Erfahrung und ihre Bedeutung für die Medienpädagogik“ widmet sich die Tagung Fragestellungen, die die, durch die besondere digitale Raum-Zeitlichkeit bedingte Medialität als konstitutiv für pädagogisch relevante Sachverhalte thematisieren. Schwerpunkte sollen dabei sowohl theoretische Grundlagen und Konzeptionen als auch empirische Erkenntnisse über Raum- und Zeitbewusstsein in digitalen Welten sein. Diskutiert werden sollen auch Potenziale digitaler Raum-Zeitlichkeit für Lernen und Bildung.

München

Kategorisierung

Art des Termins

  • Konferenz / Tagung / Symposium